Aktuelles

  • Cyberabwehr | 06.12.2019

    BfV Cyber-Brief Nr. 01/2019

    Der BfV Cyber-Brief Nr. 01/2019 beschäftigt sich mit dem Thema „Bedrohung der deutschen Wirtschaft durch Cyberangriffe der Gruppe WINTI“.

    Herausgeber: Bundesamt für Verfassungsschutz
    Stand: Dezember 2019

    Details
    Titelbild der Broschüre „BfV Cyber-Brief Nr. 01/2019“, Herausgeber: Bundesamt für Verfassungsschutz, Stand: Dezember 2019
  • Vorträge | 28.11.2019

    Rede von BfV-Präsident Thomas Haldenwang auf der BKA Herbsttagung „Ausgrenzung, Hass und Gewalt – Herausforderungen für den Rechtsstaat und die Sicherheitsbehörden“ in Wiesbaden am 28. November 2019

    Thema: „Früherkennungs- und Analysefähigkeiten weiterentwickeln“

    Details
    Mikrofon und Bildschirm in einem bestuhlten Raum zur Illustration der Rubrik „Vorträge“
  • Presse | 12.11.2019

    Das ZNAF liefert die wichtigste Ressource für Nachrichtendienste: gut ausgebildeten Nachwuchs

    Pressemitteilung vom Bundesnachrichtendienst und dem Bundesamt für Verfassungsschutz zur Einweihung des neuen Zentrums für Nachrichtendienstliche Aus- und Fortbildung (ZNAF) in Berlin

    Details
    Bildwortmarke des ZNAF, Stand: 12.11.2019
  • Zur Sache | 30.10.2019

    Erstmaliges Verbot einer Veranstaltung des bedeutendsten rechtsextremistischen Kampfsportformats „Kampf der Nibelungen“ (KDN) unter Mitwirkung des BfV

    Erstmals gelang es den zuständigen Behörden in Görlitz eine Veranstaltung dieses Kampfsportformats zu verbieten.

    Details
    Veranstaltungsplakat der Kampfsportveranstaltung „Kampf der Nibelungen“
  • Presse | 29.10.2019

    Gemeinsam für die Sicherheit Deutschlands

    Pressemitteilung vom Bundesnachrichtendienst, Bundesamt für Verfassungsschutz und dem Bundesamt für den Militärischen Abschirmdienst zur Anhörung im Parlamentarischen Kontrollgremium des Deutschen Bundestages am 29.10.2019

    Details
    Bildwortmarke „Bundesamt für Verfassungsschutz“ und Textgrafik „Pressemitteilung“
  • Vorträge | 29.10.2019

    Eingangsstatement von BfV-Präsident Thomas Haldenwang

    Dritte öffentliche Anhörung der Präsidenten der Nachrichtendienste des Bundes durch das Parlamentarische Kontrollgremium im Deutschen Bundestag

    Details
    Foto des BfV-Präsidenten Thomas Haldenwang bei der Amtseinführung am 15. November 2018
  • Presse | 28.10.2019

    Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) richtet „Hinweistelefon Rechtsextremismus/-terrorismus, Reichsbürger und Selbstverwalter“ ein

    Die gestiegene Bedrohungslage in den Bereichen des „Rechtsextremismus/-terrorismus“ sowie der „Reichsbürger und Selbstverwalter“ richtet sich gegen die freiheitliche Gesellschaft insgesamt und erfordert neue Maßnahmen.
    Bitte folgen Sie keinen kursierenden Falschmeldungen zum Hinweistelefon.

    Details
    Bildwortmarke „Bundesamt für Verfassungsschutz“ und Textgrafik „Pressemitteilung“
  • Beratungsstelle Radikalisierung des BAMF (Telefon 0911/943 43 43)

    Telefonbucheintrag der Beratungsstelle Radikalisierung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in einem Mobiltelefon

    Seit dem 01. Januar 2012 ist im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge die „Beratungsstelle Radikalisierung“ eingerichtet, an die sich alle Personen wenden können, die sich wegen der Radikalisierung eines Angehörigen oder Bekannten sorgen und zu diesem Themenbereich Fragen haben. Weitere Informationen

  • Initiative Wirtschaftsschutz - Das Informationsportal

    Logo „Initiative Wirtschaftsschutz“

    Die Initiative Wirtschaftsschutz ist der verbindliche Rahmen der gemeinsamen Aktivitäten von Staat und Wirtschaft für mehr Wirtschaftsschutz in Deutschland. Mit diesem Informationsportal informieren die Sicherheitsbehörden gemeinsam mit den Wirtschafts- und Sicherheitsverbänden über vielschichtige Gefahren für die deutsche Wirtschaft. Weitere Informationen

  • Aussteiger­programm für Rechtsextremisten (Telefon 0221/792-62)

    Logo des Aussteigerprogramms für Rechtsextremisten

    Rechtsextremismus ist ein gesellschaftliches Problem, das staatliches Handeln in vielen Bereichen erfordert. Das Aussteigerprogramm des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV) ist ein Beitrag des Bundesministeriums des Innern zum Maßnahmenkatalog der Bundesregierung gegen Rechts­extremismus. Weitere Informationen

  • Aussteiger­programm für Linksextremisten (Telefon 0221/792-6600)

    Logo des Aussteigerprogramms für Linksextremisten

    Das Aussteigerprogramm Linksextremismus des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV) ist ein Beitrag zum Maßnahmen­katalog der Bundesregierung gegen Extremismen jeder Art und Gewalt und für mehr Toleranz und Demokratie. Damit ist es Teil des ganzheitlichen Ansatzes zur umfassenden Auseinander­setzung mit allen Erscheinungsformen des Extremismus. Weitere Informationen

❚❚
Druckansicht

Claim im Verborgenen Gutes tun

Hinweistelefon „Rechtsextremismus/ -terrorismus, Reichsbürger und Selbstverwalter“ (RechtsEX) 0221/792-3344

Hinweistelefon „Rechtsextremismus/ -terrorismus, Reichsbürger und Selbstverwalter“ (RechtsEX) 0221/792-3344

Hinweistelefon islamistischer Terrorismus 0221/792-3366

Hinweistelefon islamistischer Terrorismus 0221/792-3366
  • Gemeinsam stark für unsere Sicherheit Details
  • Güvenliğimiz İçin Hep Beraber Daha Güçlüyüz Ayrıntılar
  • لندافع سويا وبصورة قوية عن أمننا وسلامتنا التفاصيل

Schlaglicht

Reaktionen von PKK-Anhängern und deutschen Linksextremisten auf die Offensive der türkischen Armee in Nordsyrien

Reaktionen von PKK-Anhängern und deutschen Linksextremisten auf die Offensive der türkischen Armee in Nordsyrien Am 9. Oktober 2019 begann die türkische Militäroperation „Quelle des Friedens“, die der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan bereits seit Langem angekündigt hatte. Ziel der Operation sollte die Errichtung einer „Sicherheitszone“ im Norden Syriens sein. Weitere Informationen

Publikationen

Verfassungs­schutz­bericht Niedersachsen 2018

Stand: November 2019
Weitere Informationen

Verfassungsschutz­bericht 2018

Stand: September 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei

Verfassungsschutz­bericht 2017

Stand: September 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei

Verfassungsschutzbericht 2016

Stand: September 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei

Verfassungsschutz­bericht 2018, Fakten und Tendenzen (Kurz­zusammen­fassung)

Stand: Juni 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei

Verfassungsschutzbericht Brandenburg 2018 – Pressefassung

Stand: Juni 2019
Weitere Informationen

Kümmerer vor Ort? Rechtsextremistische Kleinparteien und ihr vermeintliches soziales Engagement

Stand: Oktober 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei

Verfassungsschutzbericht Hessen 2018

Stand: September 2019
Weitere Informationen

Verfassungsschutzbericht Nordrhein-Westfalen 2018

Stand: Juni 2019
Weitere Informationen