Aktuelles

  • Meldungen | 12.07.2018

    BfV Cyber-Brief Nr. 02/2018

    „Hochwertige Cyberangriffe gegen deutsche Medienunternehmen und Organisationen im Bereich der Chemiewaffenforschung“ lautet das Thema des BfV Cyber-Briefs Nr. 02/2018.

    Details
    Titelbild der Broschüre „BfV Cyber-Brief Nr. 02/2018“, Herausgeber: Bundesamt für Verfassungsschutz, Stand: Juli 2018
  • Presse | 02.07.2018

    Neues Informationsangebot: Das BfV ist bei Twitter

    Ab dem 2. Juli 2018 engagiert sich das Bundesamt für Verfassungsschutz in den sozialen Medien und weitet sein Informationsangebot auf die Microblogging-Plattform Twitter aus.

    Details
    Twitter-Logo
  • Vorträge | 21.06.2018

    Rede von BfV-Präsident Dr. Maaßen auf der 6. Potsdamer Konferenz für Nationale CyberSicherheit am 21. Juni 2018

    Auf der 6. Potsdamer Konferenz für Nationale CyberSicherheit hielt BfV-Präsident Dr. Hans-Georg Maaßen am 21. Juni 2018 einen Vortrag zum Thema „Die Lage in Deutschland“.

    Details
    Mikrofon und Bildschirm in einem bestuhlten Raum zur Illustration der Rubrik „Vorträge“
  • Zur Sache | 20.06.2018

    Entwicklung der Gefährdungslage „Islamistischer Terrorismus“

    Aktueller Hintergrund und Statement des BfV-Präsidenten Dr. Maaßen zur Entwicklung der Gefährdungslage im Bereich „Islamistischer Terrorismus“.

    Details
    Schwarzen Banner zur Illustration des Arbeitsfelds „Islamismus“, Teaserbild Islamismus
  • Zur Sache | 20.06.2018

    Entwicklung der Gefährdungslage im gewaltorientierten Linksextremismus

    Aktueller Hintergrund und Statement des BfV-Präsidenten Dr. Maaßen zur Entwicklung der Gefährdungslage im gewalt­orientierten Linksextremismus.

    Details
    Teaserbild mit Ausschnitt aus dem Banner „Flächenbrand für Deutschland“ zur Illustration des Arbeitsfeld „Linksextremismus“
  • Symposium | 18.05.2018

    15. Symposium 2018: „Hybride Bedrohungen – Vernetzte Antworten”

    Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV), Dr. Hans-Georg Maaßen, hat am 14. Mai 2018 in Berlin das 15. Symposium des BfV unter dem Titel „Hybride Bedrohungen – Vernetzte Antworten” eröffnet.

    Details
    Symposium 2018: BfV-Präsident Dr. Hans-Georg Maaßen
  • Presse | 14.05.2018

    Hybride Bedrohungen erfordern vernetzte Antworten

    15. BfV-Symposium diskutiert Herausforderungen und Bekämpfungsstrategien hybrider Konflikte.

    Details
    Bildwortmarke „Bundesamt für Verfassungsschutz“ und Textgrafik „Pressemitteilung“
  • Meldungen | 09.05.2018

    Optimale Bedingungen für eine spannende Karriere am Puls der Zeit

    Bundesamt für Verfassungsschutz ist im Jahr 2018 erneut mit dem Arbeitgebersiegel „MINT Minded Company“ ausgezeichnet worden.

    Details
    Arbeitgebersiegel „MINT Minded Company 2018“
  • Zur Sache | 30.04.2018

    Aktuelle Zahlen der „Reichsbürger und Selbstverwalter“

    Mit Stand vom 31. März 2018 werden dem Bundes­beobachtungs­objekt „Reichsbürger und Selbstverwalter“ 18.000 Personen, davon ca. 950 Rechtsextremisten zugerechnet.

    Details
    Ein Reichsbürger mit seinem „Deutsches Reich Reisepass“
  • Beratungsstelle Radikalisierung des BAMF (Telefon 0911/943 43 43)

    Telefonbucheintrag der Beratungsstelle Radikalisierung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in einem Mobiltelefon

    Seit dem 1. Januar 2012 ist im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge die „Beratungsstelle Radikalisierung“ eingerichtet, an die sich alle Personen wenden können, die sich um die Radikalisierung eines Angehörigen oder Bekannten sorgen und zu diesem Themenbereich Fragen haben. Weitere Informationen

  • Initiative Wirtschaftsschutz - Das Informationsportal

    Logo „Initiative Wirtschaftsschutz“

    Die Initiative Wirtschaftsschutz ist der verbindliche Rahmen der gemeinsamen Aktivitäten von Staat und Wirtschaft für mehr Wirtschaftsschutz in Deutschland. Mit diesem Informationsportal informieren die Sicherheitsbehörden gemeinsam mit den Wirtschafts- und Sicherheitsverbänden über vielschichtige Gefahren für die deutsche Wirtschaft. Weitere Informationen

  • Aussteiger­programm für Rechtsextremisten (Telefon 0221/792-62)

    Logo des Aussteigerprogramms für Rechtsextremisten

    Rechtsextremismus ist ein gesellschaftliches Problem, das staatliches Handeln in vielen Bereichen erfordert. Das Aussteigerprogramm des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV) ist ein Beitrag des Bundesministeriums des Innern zum Maßnahmenkatalog der Bundesregierung gegen Rechts­extremismus. Weitere Informationen

  • Aussteiger­programm für Linksextremisten (Telefon 0221/792-6600)

    Logo des Aussteigerprogramms für Linksextremisten

    Das Aussteigerprogramm Linksextremismus des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV) ist ein Beitrag zum Maßnahmen­katalog der Bundesregierung gegen Extremismen jeder Art und Gewalt und für mehr Toleranz und Demokratie. Damit ist es Teil des ganzheitlichen Ansatzes zur umfassenden Auseinander­setzung mit allen Erscheinungsformen des Extremismus. Weitere Informationen

❚❚
Druckansicht

Claim im Verborgenen Gutes tun

Schlaglicht

„Antigentrifizierung“ – Wohn­raum­problematik im Spannungs­feld zwischen zivil­gesell­schaftlichem Protest und links­extremistischer Agitation

„Antigentrifizierung“ – Wohn­raum­problematik im Spannungs­feld zwischen zivil­gesell­schaftlichem Protest und links­extremistischer Agitation Linksextremisten nutzen das Thema Gentrifizierung, um eigene Interessen – wie den Erhalt von besetzten Häusern, sogenannten Freiräumen – in eine gesellschaftlich relevante Debatte einzubringen. Weitere Informationen

Hinweistelefon islamistischer Terrorismus 0221/792-3366

Hinweistelefon islamistischer Terrorismus 0221/792-3366
  • Gemeinsam stark für unsere Sicherheit Details
  • Güvenliğimiz İçin Hep Beraber Daha Güçlüyüz Ayrıntılar
  • لندافع سويا وبصورة قوية عن أمننا وسلامتنا التفاصيل

Publikationen

BfV Cyber-Brief Nr. 02/2018

Stand: Juli 2018
Weitere Informationen Download

Wie erkenne ich Extremisten und ausländische Geheimdienstmitarbeiter in meinem Umfeld? - Wichtige Hinweise für Flüchtlinge in Deutschland

Stand: März 2018
Weitere Informationen Download

Berlin: Lageanalyse „Hintergründe zu den Angehörigen des salafistischen Spektrums in Berlin“

Stand: Januar 2018
Weitere Informationen

Verfassungsschutzbericht 2016

Stand: Juli 2017
Weitere Informationen Download

Verfassungsschutzbericht 2016, Fakten und Tendenzen (Kurzzusammenfassung)

Stand: Juli 2017
Weitere Informationen Download

Niedersachsen: „Frauen im Salafismus"

Stand: Juni 2018
Weitere Informationen

Diplomarbeit: „Der Einfluss des Sheikh ʿAbd al-ʿAzīz ibn Bāz auf die saudische und internationale Prägung des Wahhabismus“

Stand: Februar 2018
Weitere Informationen Download

Nordrhein-Westfalen: Reichsbürger und Selbstverwalter – erkennen, einordnen, richtig handeln

Stand: Oktober 2017
Weitere Informationen

Thüringen: „Reichsbürger“ – Querulanten oder Verfassungsfeinde?

Stand: September 2017
Weitere Informationen