Der „Islamische Staat“ – Eine globale Bedrohung

13. Symposium des Bundesamtes für Verfassungsschutz am 2. Mai 2016 in Berlin

International besetztes Symposium des BfV diskutierte Herausforderungen und Auswirkungen für Sicherheitsbehörden und Gesellschaft

Symposium 2016: BfV-Präsident Dr. Hans-Georg MaaßenVergrößern

Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV), Dr. Hans-Georg Maaßen, hat am 2. Mai 2016 in Berlin das 13. Symposium des BfV eröffnet.


Zu den rund 300 Teilnehmern sprachen der Chef des Bundeskanzleramts, Bundesminister Peter Altmaier, der Botschafter der USA in Deutschland, John B. Emerson, und die Staatssekretärin im Bundesinnenministerium, Dr. Emily Haber. Zahlreiche hochrangige Experten aus Politik, Sicherheitsbehörden, Wissenschaft und Medien berieten in Vorträgen und Fachforen über die globale Bedrohungssituation durch den „Islamischen Staat“. Neben der sicherheitspolitischen Dimension wurde auch die Bedeutung des Themas im Hinblick auf die Fragen der Radikalisierung und Integration diskutiert.


Weitere Informationen:




Tagungsprogramm

09.30 Uhr
Begrüßungskaffee


Moderator Rolf Clement

Sie benötigen den Flash Player.


10.00 Uhr
Dimension und Szenarien des islamistischen Terrorismus in Deutschland und Europa
Dr. Hans-Georg Maaßen, Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz

Sie benötigen den Flash Player.
Video der Rede (34:40 Min.)
Redemanuskript von Dr. Hans-Georg Maaßen


10.30 Uhr
The Global Campaign Against ISIL
John B. Emerson, Botschafter der Vereinigten Staaten von Amerika in Deutschland

Sie benötigen den Flash Player.
Video der Rede (19:30 Min.)
Redemanuskript von John B. Emerson (deutsche Fassung)
Redetext auf der Webseite der US-Botschaft (deutsche Fassung)
Redetext auf der Webseite der US-Botschaft (englische Fassung)


11.00 Uhr
Islamistischer Terrorismus als Herausforderung für unsere offenen Gesellschaften
Dr. Emily Haber, Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern

Sie benötigen den Flash Player.
Redemanuskript von Dr. Emily Haber
Redetext auf der BMI-Webseite


11.20 Uhr
Counter Terrorism in a European context
Rob Bertholee, Directeur-generaal Algemene Inlichtingen- en Veiligheidsdienst (AIVD)

Sie benötigen den Flash Player.


11.40 Uhr
Die terroristische Bedrohung – Der Beitrag des INTCEN zum Lageverständnis auf europäischer Ebene
Dr. Gerhard Conrad, Leiter des EU Intelligence Analysis and Situation Centre (INTCEN)

Sie benötigen den Flash Player.


12.00 Uhr
Mittagspause


13.00 Uhr
Forum 1: Die sicherheitspolitische Dimension – Gefährdungslage und Terrorismusabwehr

  • Thomas Haldenwang, Vizepräsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz
  • Guido Müller, Vizepräsident des Bundesnachrichtendienstes
  • Holger Münch, Präsident des Bundeskriminalamtes
  • Prof. Dr. Peter Neumann, Direktor des International Centre for the Study of Radicalisation, King´s College London
  • Georg Mascolo, Leiter Rechercheverbund NDR, WDR und SZ

14.00 Uhr
Kaffeepause


14.30 Uhr
Keynote
Peter Altmaier, Chef des Bundeskanzleramtes und Bundesminister für besondere Aufgaben

Sie benötigen den Flash Player.
Video der Rede (21:15 Min.)


15.00 Uhr
Forum 2: Die gesellschaftspolitische Dimension – Radikalisierung und Integration

  • Catrin Rieband, Ständige Vertreterin der Vizepräsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutz
  • Prof. Dr. Volker Perthes, Direktor der Stiftung Wissenschaft und Politik
  • Ahmad Mansour, Psychologe
  • Dr. Asiem El Difraoui, Politologe – Mitbegründer der Candid Foundation Berlin
  • Nicolas Hénin, Publizist

16.00 Uhr
Gelegenheit zu weiteren Gesprächen


Moderation:

Rolf Clement, Korrespondent für Sicherheitspolitik, Deutschlandfunk
Druckansicht

Foto des BfV-Dienstgebäudes in Berlin

Hinweistelefon islamistischer Terrorismus 0221/792-3366

Hinweistelefon islamistischer Terrorismus 0221/792-3366
  • Gemeinsam stark für unsere Sicherheit Details
  • Güvenliğimiz İçin Hep Beraber Daha Güçlüyüz Ayrıntılar
  • لندافع سويا وبصورة قوية عن أمننا وسلامتنا التفاصيل

Publikationen