Stapel mit Broschüren zur Illustration der Rubrik „Publikationen“

Symposium 2009: "Gewaltbereiter Extremismus und Terrorismus im Zeichen der Wirtschaftskrise. Eine Gefahr für die Demokratie?"

Titelbild des Tagungsbands „Symposium 2009: Gewaltbereiter Extremismus und Terrorismus im Zeichen der Wirtschaftskrise. Eine Gefahr für die Demokratie?“, Herausgeber: Bundesamt für Verfassungsschutz, Stand: November 2010Vergrößern© Bundesamt für Verfassungsschutz Titelbild des Tagungsbands „Symposium 2009: Gewaltbereiter Extremismus und Terrorismus im Zeichen der Wirtschaftskrise. Eine Gefahr für die Demokratie?"

Die Bedrohung durch internationale terroristische Gewalt steht nach wie vor im Zentrum der Aufmerksamkeit der Verfassungsschutzbehörden. Ihr Beobachtungsauftrag erstreckt sich aber auch auf den gewaltbereiten Extremismus in Deutschland und seine milieu- und grenzüberschreitenden Mobilisierungs­aktivitäten. Die Autoren gehen unter anderem der Frage nach, welche Motive gewaltbereite Bewegungen leiten und wie extremistische und terroristische Gewalt ideologisch begründet und medial kommuniziert wird.


Aus dem Inhalt:
  • Gewaltbereite Milieus in Dänemark und ihre internationalen Bezüge
  • Aktionsformen, Milieus und Selbstverständnis der Autonomen am Beispiel Berlin
  • Militanz in Theorie und Praxis: Zwischen ritualisierter Randale und revolutionärem Konzept
  • Gewalt im Rechtsextremismus - Eine überschätzte Gefahr?
  • Kurzvortrag: "Gewaltbereite Strömungen im deutschen Rechtsextremismus - eine überschätzte Gefahr? - am Beispiel des Freistaates Sachsen"
  • Zwischen Militanz und Bürgerlichkeit: Selbstverständnis und Praxis der extremen Rechten
  • Taktische Positionen zum Gewalteinsatz: Die Doppelstrategie der PKK
  • Internationalisierte Gewalt: Jihadismus als Gewaltideologie
  • Der kommunikative Doppeleffekt: Entwicklung, Vergleich und Analyse terroristischer Öffentlichkeitsstrategien

Herausgeber: Bundesamt für Verfassungsschutz
Stand: November 2010

Download

Druckansicht

Gebäude 1

Hinweistelefon islamistischer Terrorismus 0221/792-3366

Hinweistelefon islamistischer Terrorismus 0221/792-3366
  • Gemeinsam stark für unsere Sicherheit Details
  • Güvenliğimiz İçin Hep Beraber Daha Güçlüyüz Ayrıntılar
  • لندافع سويا وبصورة قوية عن أمننا وسلامتنا التفاصيل

Publikationen

Verfassungsschutz­bericht 2018

Verfassungsschutz­bericht 2018

Stand: Juni 2019
Weitere Informationen Download
Verfassungsschutz­bericht 2018, Fakten und Tendenzen (Kurz­zusammen­fassung)

Verfassungsschutz­bericht 2018, Fakten und Tendenzen (Kurz­zusammen­fassung)

Stand: Juni 2019
Weitere Informationen Download
Verfassungsschutzbericht Brandenburg 2018 – Pressefassung

Verfassungsschutzbericht Brandenburg 2018 – Pressefassung

Stand: Juni 2019
Weitere Informationen
Verfassungsschutz­bericht Rheinland-Pfalz 2018

Verfassungsschutz­bericht Rheinland-Pfalz 2018

Stand: Juni 2019
Weitere Informationen
Verfassungs­schutz­bericht Mecklenburg-Vorpommern 2018

Verfassungs­schutz­bericht Mecklenburg-Vorpommern 2018

Stand: Mai 2019
Weitere Informationen
Verfassungs­schutz­bericht Niedersachsen 2018

Verfassungs­schutz­bericht Niedersachsen 2018

Stand: Mai 2019
Weitere Informationen
Verfassungsschutzbericht Nordrhein-Westfalen 2018

Verfassungsschutzbericht Nordrhein-Westfalen 2018

Stand: Juni 2019
Weitere Informationen
Antisemitismus im Islamismus

Antisemitismus im Islamismus

Stand: Juni 2019
Weitere Informationen Download
Salafismus in Deutschland – Missionierung und Jihad

Salafismus in Deutschland – Missionierung und Jihad

Stand: Mai 2019
Weitere Informationen Download