Zwei verdeckte Männer vis-à-vis zur Illustration des Arbeitsfelds „Spionage- und Proliferationsabwehr“, Keyvisual Spionageabwehr

Bayern: Soziale Netzwerke und ihre Auswirkungen auf die Unternehmenssicherheit

Titelbild der Broschüre „Soziale Netzwerke und ihre Auswirkungen auf die Unternehmenssicherheit“, Herausgeber:  Bayerisches Landesamt für Verfassungsschutz und Hochschule Augsburg, Fakultät für Informatik, Stand: September 2016Vergrößern© Bayerisches Landesamt für Verfassungsschutz und Hochschule Augsburg, Fakultät für Informatik Titelbild der Broschüre „Soziale Netzwerke und ihre Auswirkungen auf die Unternehmenssicherheit“

Rund 28 Millionen Nutzer hat allein das soziale Netzwerk Facebook derzeit in Deutschland. Ein großer Teil davon sind Arbeitnehmer, die Facebook für die Pflege privater wie beruflicher Kontakte nutzen: Soziale Netzwerke vereinfachen die Kommunikation, sie ermöglichen es, Informationen schnell mit einer großen Anzahl von Freunden, Bekannten, Kollegen und Geschäftspartnern zu teilen. Facebook und Co. bergen aber auch erhebliche Risiken, derer sich bei weitem nicht alle privaten und professionellen Nutzer bewusst sind: Dabei geht es um Datenverlust und Malware-Infektion, um Produktivitätseinschränkung, Netzwerküberlastung und Reputationsverlust.


Im Rahmen der Präventionsarbeit hat das Bayerische Landesamt für Verfassungsschutz zusammen mit der Hochschule Augsburg bereits 2012 eine Publikation erstellt. Weil Entwicklungsprozesse im Internet in rasantem Tempo ablaufen und sich seit der Erstausgabe sowohl Nutzungsverhalten als auch Regelungen und Möglichkeiten in sozialen Netzwerken erheblich verändert haben, wurde die Broschüre nun einer umfassenden Aktualisierung unterzogen. Damit verschafft diese Neuauflage auch weiterhin Führungskräften und Mitarbeitern einen umfassenden und möglichst aktuellen Überblick über das Thema „Soziale Netzwerke und ihre Auswirkungen auf die Unternehmenssicherheit“. Sie finden darin Informationen zu den wichtigsten sozialen Netzwerken und zu
möglichen Sicherheitsproblemen.


Aus dem Inhalt:

  • Vorwort
  • Einleitung
  • Populäre soziale Netzwerke
  • Analyse der Risiken und Gefahren von sozialen Netzwerken
  • Ablauf typischer Angriffe
  • Fallbeispiele
  • Empfehlungen für den Umgang mit sozialen Netzwerken
  • Fazit
  • Quellenverzeichnis

Herausgeber: Bayerisches Landesamt für Verfassungsschutz und Hochschule Augsburg, Fakultät für Informatik
Stand: September 2016

Download von www.verfassungsschutz.bayern.de
Druckansicht

Gebäude 2

Hinweistelefon „Rechtsextremismus/ -terrorismus, Reichsbürger und Selbstverwalter“ (RechtsEX) 0221/792-3344

Hinweistelefon „Rechtsextremismus/ -terrorismus, Reichsbürger und Selbstverwalter“ (RechtsEX) 0221/792-3344

Hinweistelefon islamistischer Terrorismus 0221/792-3366

Hinweistelefon islamistischer Terrorismus 0221/792-3366
  • Gemeinsam stark für unsere Sicherheit Details
  • Güvenliğimiz İçin Hep Beraber Daha Güçlüyüz Ayrıntılar
  • لندافع سويا وبصورة قوية عن أمننا وسلامتنا التفاصيل

Publikationen

Verfassungsschutz­bericht 2018

Verfassungsschutz­bericht 2018

Stand: September 2019
Weitere Informationen Download
Verfassungsschutz­bericht 2017

Verfassungsschutz­bericht 2017

Stand: September 2019
Weitere Informationen Download
Verfassungsschutzbericht 2016

Verfassungsschutzbericht 2016

Stand: September 2019
Weitere Informationen Download
Verfassungsschutz­bericht 2018, Fakten und Tendenzen (Kurz­zusammen­fassung)

Verfassungsschutz­bericht 2018, Fakten und Tendenzen (Kurz­zusammen­fassung)

Stand: Juni 2019
Weitere Informationen Download
Verfassungsschutzbericht Brandenburg 2018 – Pressefassung

Verfassungsschutzbericht Brandenburg 2018 – Pressefassung

Stand: Juni 2019
Weitere Informationen
Kümmerer vor Ort? Rechtsextremistische Kleinparteien und ihr vermeintliches soziales Engagement

Kümmerer vor Ort? Rechtsextremistische Kleinparteien und ihr vermeintliches soziales Engagement

Stand: Oktober 2019
Weitere Informationen Download
Verfassungsschutzbericht Hessen 2018

Verfassungsschutzbericht Hessen 2018

Stand: September 2019
Weitere Informationen
Verfassungsschutzbericht Nordrhein-Westfalen 2018

Verfassungsschutzbericht Nordrhein-Westfalen 2018

Stand: Juni 2019
Weitere Informationen
Antisemitismus im Islamismus

Antisemitismus im Islamismus

Stand: Juni 2019
Weitere Informationen Download