Bayern: Nein zu Nazis und Co.

Titelbild der Broschüre „Nein zu Nazis und Co.“, Herausgeber:  Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr, Stand: März 2017Vergrößern

Rechtsextremisten zielen besonders auf Jugendliche ab, da diese in ihrer Persönlichkeitsstruktur oftmals noch nicht gefestigt sind. Von Aussteigern aus der Szene ist bekannt, wie Jugendliche in rechtsextremistische Kreise gera­ten und wie rechtsextremistische „Karrieren“ binnen kürzester Zeit in das soziale und politische Abseits führen können.


Das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr stellt mit dieser Broschüre Jugendlichen, Eltern, Lehrern und in der Jugendarbeit Enga­gierten, die sich mit Rechtsextremismus konfrontiert sehen, Informationen und Handlungsempfehlungen bereit. Die Broschüre zeigt auch die Strate­gien und Vorgehensweisen der Rechtsextremisten auf.


Aus dem Inhalt:

  • Vorwort
  • Was ist Rechtsextremismus?
  • Welche Akteure in der rechtsextremistischen Szene gibt es?
  • Was sind die Themen der rechtsextremistischen Szene?
  • Wie ködern Rechtsextremisten den Nachwuchs?
  • Kann man Rechtsextremisten an ihrem Äußeren erkennen?
  • Was können wir dagegen tun?


Herausgeber: Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr
Stand: März 2017
www.verfassungsschutz.bayern.de
Druckansicht

Foto des BfV-Dienstgebäudes in Berlin

Hinweistelefon islamistischer Terrorismus 0221/792-3366

Hinweistelefon islamistischer Terrorismus 0221/792-3366
  • Gemeinsam stark für unsere Sicherheit Details
  • Güvenliğimiz İçin Hep Beraber Daha Güçlüyüz Ayrıntılar
  • لندافع سويا وبصورة قوية عن أمننا وسلامتنا التفاصيل

Publikationen