Zwei maskierte, bewaffnete Islamisten vor dem Schwarzen Banner zur Illustration des Arbeitsfelds „Islamismus“, Keyvisual Islamismus

Rheinland-Pfalz: Islamismus erkennen: Logos – Symbole – Medienorganisationen – Publikationen – Ideologen

Titelbild der Broschüre „Islamismus erkennen“, Herausgeber: Ministerium des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz, Stand: November 2019Vergrößern© Ministerium des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz Titelbild der Broschüre „Islamismus erkennen“

Spätestens mit den Anschlägen vom 11. September 2001 Jahren haben islamistische und terroristische Organisationen eine hohe Präsenz in den öffentlichen Medien erlangt. Der sogenannte Islamische Staat (IS), al-Qaida und die Taliban gehören vermutlich zu den bekanntesten unter ihnen. Sie sind jedoch weder die einzigen Gruppierungen noch sind ihre Aktivitäten repräsentativ für den Islamismus in seiner gesamten Bandbreite. Weniger bekannt als die Terroranschläge der genannten Organisationen ist der Umstand, dass die Mehrheit der Islamisten - gerade auch in Deutschland - eine gewaltfreie Strategie der Einflussnahme auf Politik und Gesellschaft verfolgt, um ihre Positionen durchzusetzen.


Die vorliegende Broschüre gibt einen Überblick über die wichtigsten Strömungen, Organisationen und Akteure innerhalb des Islamismus und gewährt einen Einblick in die Bildsprache islamistischer Vertreter. Mit ihren Logos, Bildern und Symbolen bezwecken sie eine nach außen wie innen gerichtete Kommunikation bezüglich ihrer Identität, üben eine Wirkkraft auf potentielle Anhänger aus und verstärken Zugehörigkeitsgefühle.


Um Radikalisierungsprozesse und extremistische Gefahren möglichst frühzeitig zu erkennen und ihnen entgegenzuwirken, ist die Kenntnis über islamistische Symbolik und Kennzeichen eine wichtige Grundkompetenz. Diese Broschüre stellt die zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses (November 2019) wichtigsten Organisationen, Symbole, Publikationen und Akteure des islamistischen Spektrums vor und klärt über deren Hintergründe und Bedeutung auf.


Aus dem Inhalt:

  • Islamistische Organisationen
  • Islamistische Symbolik
  • Islamistische Medienorganisationen
  • Salafistische und jihadistische Publikationen
  • Salafistische Informations- und Warenverkaufsaktionen
  • Islamistische Ideologen und Prediger

Herausgeber: Ministerium des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz
Stand: November 2019
Download von mdi.rlp.de
Druckansicht

Gebäude 1

Hinweistelefon gegen Extremismus und Terrorismus 0221/792-6000

Hinweistelefon gegen Extremismus und Terrorismus 0221/792-6000
  • Gemeinsam stark für unsere Sicherheit Details
  • Güvenliğimiz İçin Hep Beraber Daha Güçlüyüz Ayrıntılar
  • لندافع سويا وبصورة قوية عن أمننا وسلامتنا التفاصيل

Publikationen

Türkischer Rechtsextremismus in Deutschland – Die „Ülkücü“-Bewegung

Türkischer Rechtsextremismus in Deutschland – Die „Ülkücü“-Bewegung

Stand: November 2020
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutz­bericht 2019, Fakten und Tendenzen (Kurz­zusammen­fassung)

Verfassungsschutz­bericht 2019, Fakten und Tendenzen (Kurz­zusammen­fassung)

Stand: Juli 2020
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutz­bericht 2019

Verfassungsschutz­bericht 2019

Stand: Juli 2020
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungs­schutz­bericht Mecklenburg-Vorpommern 2019

Verfassungs­schutz­bericht Mecklenburg-Vorpommern 2019

Stand: November 2020
Weitere Informationen
Antisemitismus im Rechtsextremismus

Antisemitismus im Rechtsextremismus

Stand: Oktober 2020
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutzbericht Brandenburg 2019 – Pressefassung

Verfassungsschutzbericht Brandenburg 2019 – Pressefassung

Stand: September 2020
Weitere Informationen
Lagebericht „Rechtsextremisten in Sicherheitsbehörden“

Lagebericht „Rechtsextremisten in Sicherheitsbehörden“

Stand: September 2020
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungs­schutz­bericht Bremen 2019

Verfassungs­schutz­bericht Bremen 2019

Stand: Juli 2020
Weitere Informationen
Verfassungs­schutz­bericht Sachsen-Anhalt 2019 – Pressefassung

Verfassungs­schutz­bericht Sachsen-Anhalt 2019 – Pressefassung

Stand: Juli 2020
Weitere Informationen