Zwei maskierte, bewaffnete Islamisten vor dem Schwarzen Banner zur Illustration des Arbeitsfelds „Islamismus“, Keyvisual Islamismus

Brandenburg: Aktivitäten islamistischer Akteure im Zusammenhang mit der Flüchtlingssituation

Titelbild der Broschüre „Aktivitäten islamistischer Akteure im Zusammenhang mit der Flüchtlingssituation“, Herausgeber: Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg, Stand: März 2016Vergrößern© Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg Titelbild der Broschüre „Aktivitäten islamistischer Akteure im Zusammenhang mit der Flüchtlingssituation“

Seit Monaten steigt auch in Brandenburg die Zahl von Menschen, die ihre Heimat verlassen haben und in Deutschland Schutz suchen. Die Mehrheit von ihnen stammt aus überwiegend muslimisch geprägten Ländern. Sie fliehen vor Kriegen und Bürgerkriegen, vor politischer und religiöser Verfolgung, vor terroristischen Organisationen wie dem „Islamischen Staat“ (IS), oder weil sie in ihrer Heimat keine Perspektive auf ein menschenwürdiges Leben sehen.


Zahlreiche Bürger wirken ehrenamtlich bei der Bewältigung der aus der Flüchtlingssituation erwachsenden Herausforderungen mit. Dabei leisten auch zivilgesellschaftliche Organisationen wie die christlichen Kirchen und muslimischen Verbände und Organisationen einen wichtigen Beitrag.


Nicht alle Akteure engagieren sich jedoch ausschließlich mit humanitärer Absicht. In jüngerer Zeit finden sich unter ihnen islamistische und salafistische Akteure, die darüber hinaus extremistische Ziele verfolgen. Es besteht die Gefahr, dass diese die Notsituation der Flüchtlinge ausnutzen, um vor allem junge Menschen ideologisch zu beeinflussen, sie organisatorisch an sich zu binden und sie im schlimmsten Fall zu Gewalttaten anzustiften.


Ziel dieser Handreichung ist es, Personen, die beruflich oder ehrenamtlich mit Flüchtlingen arbeiten, zu informieren und zu sensibilisieren. Sie informiert zunächst über die wichtigsten Merkmale islamistischer Ideologien und gibt Hinweise zu möglichen Ursachen und Erkennungsmerkmalen
einer salafistischen Radikalisierung. Darüber hinaus informiert sie über die wichtigsten islamistischen/salafistischen Missionierungskampagnen und Hilfsvereine, die derzeit im Umfeld von Flüchtlingsunterkünften auftreten können.


Die Handreichung soll zunächst dabei helfen, extremistische Einflussnahme zu erkennen. Der im Anhang genannte Ansprechpartner steht für weitere Fragen und Beratungsangebote gern zur Verfügung.


Aus dem Inhalt:

  • Merkmale islamistischer bzw. salafistischer und jihadistischer Ideologie
  • Wege in den Salafismus/Jihadismus: Ursachen
  • Wege in den Salafismus/Jihadismus: Verlaufsformen und Indikatoren
  • Jihadistische Einschleusungen nach Deutschland im Zuge der Flüchtlingsbewegungen
  • Salafistische und islamistische Hilfsvereine und Missionierungskampagnen erkennen
  • Symbole verbotener jihadistischer Organisationen
  • Hinweise und Beratung

Herausgeber: Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg
Stand: März 2016

Download von verfassungsschutz.brandenburg.de
Druckansicht

Gebäude 1

Hinweistelefon „Rechtsextremismus/ -terrorismus, Reichsbürger und Selbstverwalter“ (RechtsEX) 0221/792-3344

Hinweistelefon „Rechtsextremismus/ -terrorismus, Reichsbürger und Selbstverwalter“ (RechtsEX) 0221/792-3344

Hinweistelefon islamistischer Terrorismus 0221/792-3366

Hinweistelefon islamistischer Terrorismus 0221/792-3366
  • Gemeinsam stark für unsere Sicherheit Details
  • Güvenliğimiz İçin Hep Beraber Daha Güçlüyüz Ayrıntılar
  • لندافع سويا وبصورة قوية عن أمننا وسلامتنا التفاصيل

Publikationen

Verfassungs­schutz­bericht Niedersachsen 2018

Verfassungs­schutz­bericht Niedersachsen 2018

Stand: November 2019
Weitere Informationen
Verfassungsschutz­bericht 2018

Verfassungsschutz­bericht 2018

Stand: September 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutz­bericht 2017

Verfassungsschutz­bericht 2017

Stand: September 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutzbericht 2016

Verfassungsschutzbericht 2016

Stand: September 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutz­bericht 2018, Fakten und Tendenzen (Kurz­zusammen­fassung)

Verfassungsschutz­bericht 2018, Fakten und Tendenzen (Kurz­zusammen­fassung)

Stand: Juni 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutzbericht Brandenburg 2018 – Pressefassung

Verfassungsschutzbericht Brandenburg 2018 – Pressefassung

Stand: Juni 2019
Weitere Informationen
Kümmerer vor Ort? Rechtsextremistische Kleinparteien und ihr vermeintliches soziales Engagement

Kümmerer vor Ort? Rechtsextremistische Kleinparteien und ihr vermeintliches soziales Engagement

Stand: Oktober 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutzbericht Hessen 2018

Verfassungsschutzbericht Hessen 2018

Stand: September 2019
Weitere Informationen
Verfassungsschutzbericht Nordrhein-Westfalen 2018

Verfassungsschutzbericht Nordrhein-Westfalen 2018

Stand: Juni 2019
Weitere Informationen