Presseutensilien zur Illustration der Rubrik „Presse“

Wirtschaftsschutz in Deutschland gestärkt

Pressemitteilung vom 21. Mai 2015

Absichtserklärung unterzeichnet: Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) und Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) kooperieren beim Know-how-Schutz

BfV und BDSW wollen künftig gemeinsam einen stärkeren Beitrag zum Know-how-Schutz in den Unternehmen leisten. Deshalb unterzeichnen beide Seiten heute im Rahmen der Jahresmitgliederversammlung des BDSW in München die Erklärung „Gemeinsam Handeln – Wirtschaftsschutz in Deutschland stärken“.

Gerade kleine und mittelständische Unternehmen verfügen oftmals nicht über die nötigen Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz vor Wirtschaftsspionage. Deshalb wollen wir die Zusammenarbeit mit dem seit 2013 im BDSW eingerichteten Arbeitskreis Wirtschaftsschutz verstärken. Gemeinsam wollen wir zielgruppengerechte Sensibilisierungs- und Informationsangebote entwickeln und durch gemeinsame öffentlichkeitswirksame Aktivitäten begleiten.

Ziel ist es, die Präsenz des Bundesamtes für Verfassungsschutz als zentralen Partner der Unternehmen für Wirtschafts- und Know-how-Schutz weiter zu aktivieren und als vertrauensvollen Kontaktpartner gegenüber den Mitgliedern des BDSW zu etablieren. Die Kooperation ist auch ein Beitrag zur Entwicklung der „Nationalen Wirtschaftsschutzstrategie 2015 – Vertrauen, Information, Prävention“.

Der Präsident des BfV, Dr. Hans-Georg Maaßen, erklärt:

„Sicherheit ist eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung und erfordert Zusammenarbeit. Staat und Wirtschaft sind Teamplayer beim Schutz des Wirtschaftsstandortes Deutschland. Sicherheit gibt es nicht zum Nulltarif, sie muss täglich neu erarbeitet werden. Kommunikation und Kooperation sind die Schlüsselbegriffe für einen erfolgreichen Schutz gegen Wirtschaftsspionage und Konkurrenzausspähung. Der Bundesverband der Sicherheitswirtschaft bietet hierfür mit seinen über 900 deutschen Mitgliedsunternehmen eine gute Kooperationsbasis.“

Der Präsident des BDSW, Staatssekretär a. D. Gregor Lehnert, unterstreicht:

„Spionagetätigkeiten und Konkurrenzausspähung sind besonders für tausende von kleinen und mittelständischen Unternehmen in Deutschland ein Problem und verursachen Schäden in immenser Höhe. Eine Vielzahl dieser Unternehmen betreuen wir in der täglichen Sicherheitsdienstleistung. Wir sind in der Lage, an den relevanten Stellen zu sensibilisieren und die betreuten Unternehmen von der Notwendigkeit der Präventivmaßnahmen zu überzeugen und damit die umfassende Kompetenz des BfV in Anspruch zu nehmen. Denn die Grundlagen für die Kompetenz in unseren Unternehmen kann nur das Bundesamt für Verfassungsschutz schaffen.“

Weitere Informationen:

www.verfassungsschutz.de/Wirtschaftsschutz
www.bdsw.de

Ihr Ansprechpartner im BfV für Firmen, Verbände und Institute:
wirtschaftsschutz@bfv.bund.de

Ihr Ansprechpartner im Bundesverband der Sicherheitswirtschaft:
wollmann@bdsw.de

V. i. S. d. P.
Stefan Mayer, Pressesprecher

„Memorandum of Understanding: Gemeinsam Handeln - Wirtschaftsschutz in Deutschland stärken“ - Kooperationsvereinbarung zwischen dem BfV und dem BDSW vom 21.05.2015Vergrößern© Bundesamt für Verfassungsschutz "Memorandum of Understanding: Gemeinsam Handeln - Wirtschaftsschutz in Deutschland stärken" - Kooperationsvereinbarung zwischen dem BfV und dem BDSW vom 21.05.2015

Druckansicht

Gebäude 2

Hinweistelefon „Rechtsextremismus/ -terrorismus, Reichsbürger und Selbstverwalter“ (RechtsEX) 0221/792-3344

Hinweistelefon „Rechtsextremismus/ -terrorismus, Reichsbürger und Selbstverwalter“ (RechtsEX) 0221/792-3344

Hinweistelefon islamistischer Terrorismus 0221/792-3366

Hinweistelefon islamistischer Terrorismus 0221/792-3366
  • Gemeinsam stark für unsere Sicherheit Details
  • Güvenliğimiz İçin Hep Beraber Daha Güçlüyüz Ayrıntılar
  • لندافع سويا وبصورة قوية عن أمننا وسلامتنا التفاصيل

Publikationen

Verfassungs­schutz­bericht Niedersachsen 2018

Verfassungs­schutz­bericht Niedersachsen 2018

Stand: November 2019
Weitere Informationen
Verfassungsschutz­bericht 2018

Verfassungsschutz­bericht 2018

Stand: September 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutz­bericht 2017

Verfassungsschutz­bericht 2017

Stand: September 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutzbericht 2016

Verfassungsschutzbericht 2016

Stand: September 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutz­bericht 2018, Fakten und Tendenzen (Kurz­zusammen­fassung)

Verfassungsschutz­bericht 2018, Fakten und Tendenzen (Kurz­zusammen­fassung)

Stand: Juni 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Sachsen-Anhalt: Kennzeichen des Rechtsextremismus

Sachsen-Anhalt: Kennzeichen des Rechtsextremismus

Stand: Januar 2020
Weitere Informationen
Kümmerer vor Ort? Rechtsextremistische Kleinparteien und ihr vermeintliches soziales Engagement

Kümmerer vor Ort? Rechtsextremistische Kleinparteien und ihr vermeintliches soziales Engagement

Stand: Oktober 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutzbericht Hessen 2018

Verfassungsschutzbericht Hessen 2018

Stand: September 2019
Weitere Informationen
Verfassungsschutzbericht Nordrhein-Westfalen 2018

Verfassungsschutzbericht Nordrhein-Westfalen 2018

Stand: Juni 2019
Weitere Informationen