Blaues Newsletter-Icon auf einer Tastatur

Deutschsprachige IS-Unterstützer im Internet huldigen IS-Anführer Abu Bakr al-Baghdadi

BfV-Newsletter Nr. 2/2019 - Thema 7

Erstmals seit Mitte 2014 wurde am 29. April 2019 eine Videobotschaft des Anführers des „Islamischen Staates“ (IS) Abu Bakr al-Baghdadi veröffentlicht. Das Video trägt den Titel „Zu Gast beim Befehlshaber der Gläubigen“ und zeigt al-Baghdadi, der in einem Raum im Schneidersitz sitzt und zu drei ihm gegenübersitzenden Personen spricht. Al-Baghdadi betont, dass der Kampf gegen die „Kreuzzügler“ noch lange andauern werde. Er thematisiert die verlorene Schlacht um die letzte IS-Enklave al-Baghuz (Syrien) im März dieses Jahres und würdigt die Kämpfer – darunter auch Europäer – die dort, aber auch bei Operationen im Irak und Libyen, ums Leben gekommen sind. Anschließend lobt al-Baghdadi alle, die sich am „Rachefeldzug für die Provinz Syrien“ beteiligt hätten. Darüber hinaus gratuliert er den „Brüdern“ in Libyen zu „erfolgreichen Operationen“ und ruft Gruppierungen in Burkina Faso und Mali (Westafrika), die dem IS die Treue geschworen haben, zu Anschlägen gegen Frankreich und dessen Verbündete auf. Al-Baghdadi kommentiert auch aktuelle Ereignisse wie die Anfang April 2019 abgehaltenen Parlamentswahlen in Israel, die Machtwechsel im Sudan und in Algerien sowie die Terroranschläge in Sri Lanka am 21. April. In Bezug auf Sri Lanka werden Bilder der Attentäter und Videoaufnahmen der Anschläge eingeblendet. Zum Ende des Videos nimmt al-Baghdadi Ordner mit den Namen von „Provinzen“ des IS entgegen, darunter auch Tunesien und Türkei, die zuvor nicht als IS-Provinzen bezeichnet worden waren.

Das Lebenszeichen des IS-Anführers, der sich seit 2014 nur noch per Audiobotschaften zu Wort gemeldet hatte, wurde noch am Tag der Veröffentlichung von IS-Anhängern im Internet intensiv kommentiert und propagandistisch aufbereitet. Auch einzelne deutschsprachige IS-Unterstützer verbreiteten das Video über den Messenger-Dienst Telegram und zeigten ihre Bewunderung für al-Baghdadi, indem sie ihm als „Anführer der Gläubigen“ huldigten. Anders als in der deutschen Sympathisantenszene wurde das Video al-Baghdadis unter arabischsprachigen IS-Unterstützern kontrovers diskutiert, wobei ehemalige IS-Anhänger al-Baghdadi kritisierten und ihm die Legitimität als Anführer absprachen. Das Video wurde mittlerweile in zahlreiche Sprachen übersetzt und am 7. Mai auch mit deutschen Untertiteln verbreitet.

Die Huldigungen gegenüber al-Baghdadi als Reaktion auf dessen Videoveröffentlichung zeigen, dass die Sympathie für die Ideologie des IS auch unter deutschsprachigen Jihadisten im Internet trotz territorialem Niedergang des „Kalifats“ fortbesteht.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis des BfV-Newsletters Nr. 2/2019

Herausgeber: Bundesamt für Verfassungsschutz
Stand: August 2019

Druckansicht

Gebäude 2

Hinweistelefon „Rechtsextremismus/ -terrorismus, Reichsbürger und Selbstverwalter“ (RechtsEX) 0221/792-3344

Hinweistelefon „Rechtsextremismus/ -terrorismus, Reichsbürger und Selbstverwalter“ (RechtsEX) 0221/792-3344

Hinweistelefon islamistischer Terrorismus 0221/792-3366

Hinweistelefon islamistischer Terrorismus 0221/792-3366
  • Gemeinsam stark für unsere Sicherheit Details
  • Güvenliğimiz İçin Hep Beraber Daha Güçlüyüz Ayrıntılar
  • لندافع سويا وبصورة قوية عن أمننا وسلامتنا التفاصيل

Publikationen

Verfassungs­schutz­bericht Niedersachsen 2018

Verfassungs­schutz­bericht Niedersachsen 2018

Stand: November 2019
Weitere Informationen
Verfassungsschutz­bericht 2018

Verfassungsschutz­bericht 2018

Stand: September 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutz­bericht 2017

Verfassungsschutz­bericht 2017

Stand: September 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutzbericht 2016

Verfassungsschutzbericht 2016

Stand: September 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutz­bericht 2018, Fakten und Tendenzen (Kurz­zusammen­fassung)

Verfassungsschutz­bericht 2018, Fakten und Tendenzen (Kurz­zusammen­fassung)

Stand: Juni 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutzbericht Brandenburg 2018 – Pressefassung

Verfassungsschutzbericht Brandenburg 2018 – Pressefassung

Stand: Juni 2019
Weitere Informationen
Kümmerer vor Ort? Rechtsextremistische Kleinparteien und ihr vermeintliches soziales Engagement

Kümmerer vor Ort? Rechtsextremistische Kleinparteien und ihr vermeintliches soziales Engagement

Stand: Oktober 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutzbericht Hessen 2018

Verfassungsschutzbericht Hessen 2018

Stand: September 2019
Weitere Informationen
Verfassungsschutzbericht Nordrhein-Westfalen 2018

Verfassungsschutzbericht Nordrhein-Westfalen 2018

Stand: Juni 2019
Weitere Informationen