Blaues Newsletter-Icon auf einer Tastatur

BfV-Newsletter Nr. 3/2016

Der BfV-Newsletter Nr. 3/2016 wurde im Oktober 2016 exklusiv an die Abonnenten verschickt. Mit einer gewissen zeitlichen Verzögerung werden die Beiträge nun hier im Newsletter-Archiv veröffentlicht. Wenn Sie unsere Informationen zeitnah erhalten wollen, können Sie sich hier anmelden.

Themen des BfV-Newsletters Nr. 3/2016

  1. Fortgesetzte Aufrufe des IS und seiner Sympathisanten zu Anschlägen im Westen

  2. Reaktionen von Islamisten und Rechtsextremisten auf den Anschlag von Nizza am 14. Juli 2016

  3. Reaktionen von Islamisten und Rechtsextremisten auf den Anschlag in einem Regionalzug bei Würzburg am 18. Juli 2016

  4. Radikalisierung von muslimischen Migranten in Moscheen?

  5. Interview BfV-Präsident Dr. Maaßen mit der Deutschen Presse-Agentur: „Zahlreiche Kontaktversuche von Islamisten unter Flüchtlingen“

  6. Abschneiden der „Nationaldemokratischen Partei Deutschlands“ (NPD) bei den Wahlen in Mecklenburg-Vorpommern und Berlin

  7. Rechtsextremisten nutzen die tödlichen Angriffe in München, Reutlingen und Ansbach zu aggressiver Agitation gegen Asylbewerber und Politiker

  8. „Antikapitalistisches Kollektiv“ (AKK) – eine Vernetzungsplattform der Neonazi-Szene

  9. „Der III. Weg“ warnt vor einer „Systemkonformität“ der „deutschen Rechten“

  10. Interview BfV-Präsident Dr. Maaßen mit der Deutschen Presse-Agentur: „Bundesamt für Verfassungsschutz beobachtet ,Identitäre Bewegung Deutschland‘“

  11. Cyberspionage als Mittel für Einflussoperationen

  12. EU-Richtlinie zum Schutz von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen in Kraft getreten

  13. Reaktionen in Deutschland auf die Entwicklungen in der Türkei nach dem Putschversuch des Militärs

  14. Aktionen von Linksextremisten im Zusammenhang mit dem Berliner Szeneobjekt „Rigaer Straße 94“

  15. Broschüre „Wie erkenne ich extremistische und geheimdienstliche Aktivitäten? Eine Handreichung für Flüchtlingshelferinnen und -helfer“ veröffentlicht

  16. Zukünftige Veranstaltungen mit Beteiligung des BfV

Herausgeber: Bundesamt für Verfassungsschutz
Stand: Oktober 2016

Druckansicht

Gebäude 1

Hinweistelefon islamistischer Terrorismus 0221/792-3366

Hinweistelefon islamistischer Terrorismus 0221/792-3366
  • Gemeinsam stark für unsere Sicherheit Details
  • Güvenliğimiz İçin Hep Beraber Daha Güçlüyüz Ayrıntılar
  • لندافع سويا وبصورة قوية عن أمننا وسلامتنا التفاصيل

Publikationen

Verfassungsschutz­bericht 2018

Verfassungsschutz­bericht 2018

Stand: Juni 2019
Weitere Informationen Download
Verfassungsschutz­bericht 2018, Fakten und Tendenzen (Kurz­zusammen­fassung)

Verfassungsschutz­bericht 2018, Fakten und Tendenzen (Kurz­zusammen­fassung)

Stand: Juni 2019
Weitere Informationen Download
Verfassungsschutzbericht Brandenburg 2018 – Pressefassung

Verfassungsschutzbericht Brandenburg 2018 – Pressefassung

Stand: Juni 2019
Weitere Informationen
Verfassungsschutz­bericht Rheinland-Pfalz 2018

Verfassungsschutz­bericht Rheinland-Pfalz 2018

Stand: Juni 2019
Weitere Informationen
Verfassungs­schutz­bericht Mecklenburg-Vorpommern 2018

Verfassungs­schutz­bericht Mecklenburg-Vorpommern 2018

Stand: Mai 2019
Weitere Informationen
Verfassungs­schutz­bericht Niedersachsen 2018

Verfassungs­schutz­bericht Niedersachsen 2018

Stand: Mai 2019
Weitere Informationen
Verfassungsschutzbericht Nordrhein-Westfalen 2018

Verfassungsschutzbericht Nordrhein-Westfalen 2018

Stand: Juni 2019
Weitere Informationen
Antisemitismus im Islamismus

Antisemitismus im Islamismus

Stand: Juni 2019
Weitere Informationen Download
Salafismus in Deutschland – Missionierung und Jihad

Salafismus in Deutschland – Missionierung und Jihad

Stand: Mai 2019
Weitere Informationen Download