Blaues Newsletter-Icon auf einer Tastatur

BfV-Newsletter Nr. 3/2015

Der BfV-Newsletter Nr. 3/2015 wurde im Oktober 2015 exklusiv an die Abonnenten verschickt. Mit einer gewissen zeitlichen Verzögerung werden die Beiträge nun hier im Newsletter-Archiv veröffentlicht. Wenn Sie unsere Informationen zeitnah erhalten wollen, können Sie sich hier anmelden.

Themen des BfV-Newsletters Nr. 3/2015

  1. Verlauf des „Tags der deutschen Patrioten“ am 12. September in Hamburg sowie Protestaktionen von Linksextremisten

  2. Anti-Asyl-Agitation von Rechtsextremisten im Internet nimmt an Schärfe zu

  3. Interview BfV-Präsident Dr. Maaßen mit dem Stern am 3. September 2015: „Die Hemmschwelle zur Gewalt sinkt“

  4. Interview BfV-Präsident Dr. Maaßen mit dem Tagesspiegel am 4. September 2015: „Hetze führt zu weiterer Radikalisierung“

  5. Wirtschaftsschutz ist Teamwork! Ausweitung der Kooperation für die deutsche Wirtschaft – Gemeinsames Symposium zum Wirtschaftsschutz von Bundes- und Landesverfassungsschutz in Stuttgart

  6. Aufkündigung des Friedensprozesses zwischen dem türkischen Staat und der „Arbeiterpartei Kurdistans“ (PKK) – Auswirkungen auf die Sicherheitslage in Deutschland

  7. Linksextremisten beteiligten sich an Aktionstagen „Ende Gelände“ und der zeitweiligen Besetzung des rheinischen Braunkohlereviers Garzweiler vom 14. bis 16. August

  8. Kinder und Jugendliche in der jihadistischen Propaganda

  9. Interview BfV-Präsident Dr. Maaßen mit der Rheinischen Post am 17. September 2015: „Salafisten laden Flüchtlinge in Moscheen ein“

  10. Interview BfV-Präsident Dr. Maaßen im Deutschlandfunk am 27. September 2015: „Interview der Woche“

  11. Bundestag beschließt Gesetz zur Verfassungsschutzreform

  12. Interview BfV-Präsident Dr. Maaßen mit dem VBOB-Magazin: „Wir sind ein Dienstleister für Demokratie“

  13. Privacy in Germany (PinG) (Ausgabe 04.15): Namensartikel von Dr. Hans-Georg Maaßen

  14. Vortrag BfV-Präsident Dr. Maaßen bei der „DUD 2015 – Datenschutz und Datensicherheit“ am 16. Juni 2015 in Berlin

  15. Veröffentlichung der BfV Broschüre „Arbeiterpartei Kurdistans (PKK)“

Herausgeber: Bundesamt für Verfassungsschutz
Stand: Oktober 2015

Druckansicht

Gebäude 1

Hinweistelefon „Rechtsextremismus/ -terrorismus, Reichsbürger und Selbstverwalter“ (RechtsEX) 0221/792-3344

Hinweistelefon „Rechtsextremismus/ -terrorismus, Reichsbürger und Selbstverwalter“ (RechtsEX) 0221/792-3344

Hinweistelefon islamistischer Terrorismus 0221/792-3366

Hinweistelefon islamistischer Terrorismus 0221/792-3366
  • Gemeinsam stark für unsere Sicherheit Details
  • Güvenliğimiz İçin Hep Beraber Daha Güçlüyüz Ayrıntılar
  • لندافع سويا وبصورة قوية عن أمننا وسلامتنا التفاصيل

Publikationen

Verfassungs­schutz­bericht Niedersachsen 2018

Verfassungs­schutz­bericht Niedersachsen 2018

Stand: November 2019
Weitere Informationen
Verfassungsschutz­bericht 2018

Verfassungsschutz­bericht 2018

Stand: September 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutz­bericht 2017

Verfassungsschutz­bericht 2017

Stand: September 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutzbericht 2016

Verfassungsschutzbericht 2016

Stand: September 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutz­bericht 2018, Fakten und Tendenzen (Kurz­zusammen­fassung)

Verfassungsschutz­bericht 2018, Fakten und Tendenzen (Kurz­zusammen­fassung)

Stand: Juni 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutzbericht Brandenburg 2018 – Pressefassung

Verfassungsschutzbericht Brandenburg 2018 – Pressefassung

Stand: Juni 2019
Weitere Informationen
Kümmerer vor Ort? Rechtsextremistische Kleinparteien und ihr vermeintliches soziales Engagement

Kümmerer vor Ort? Rechtsextremistische Kleinparteien und ihr vermeintliches soziales Engagement

Stand: Oktober 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutzbericht Hessen 2018

Verfassungsschutzbericht Hessen 2018

Stand: September 2019
Weitere Informationen
Verfassungsschutzbericht Nordrhein-Westfalen 2018

Verfassungsschutzbericht Nordrhein-Westfalen 2018

Stand: Juni 2019
Weitere Informationen