Blaues Newsletter-Icon auf einer Tastatur

Aktion „Lebende Schutzschilde“: Aufruf der PKK an europäische Jugendliche zur Ausreise in die Region Kandil

BfV-Newsletter Nr. 3/2018 - Thema 6

Die „Arbeiterpartei Kurdistans“ (PKK) hat die Aktion „lebende Schutzschilde“ („living shields“) initiiert und fordert zur Teilnahme auf. Die Aktion dient der koordinierten Ausreise von Jugendlichen aus Europa in die Kampf­gebiete in der Kandil-Region (Nordirak). Diese sollen der dortigen Bevölkerung als „lebende Schutzschilde“ zum Schutz vor Luft­angriffen der türkischen Armee dienen.

Nach Berichten auf PKK-nahen Websites und Beiträgen in sozialen Medien – wie beispielsweise auf der Facebook-Seite der Kölner Sektion der PKK-Studenten­organisation „Union der StudentInnen aus Kurdistan“ (YXK / „Yekitiya Xwendevanen Kurdistane“) – soll die Aktion von der „südkurdischen Jugend­bewegung“ als Zeichen der Solidarität initiiert worden sein mit dem Ziel, eine „Gegen­öffentlichkeit“ zu der türkischen Bericht­erstattung über Militär­operationen der türkischen Armee zu schaffen und auf die Situation vor Ort aufmerksam zu machen. Demnach habe die Aktion Anfang Juni begonnen. Bislang seien vor allem „lebende Schutzschilde“ aus den kurdischen Gebieten in das Krisen­gebiet gereist. Nach Angaben der PKK-nahen Nachrichten­agentur „Firat News Agency“ (ANF) sollen seit dem 12. Juli aber auch 22 junge „Internationalist*innen“, beispielsweise aus Frankreich, der Schweiz und aus Spanien, in die Region gereist sein, um sich an der Aktion zu beteiligen.

Auf der Facebook-Seite der YXK Köln wurde am 17. Juli ebenfalls über die Ausreise von 22 Freiwilligen aus Europa berichtet. In dem Beitrag werden – neben Namen und Bildern von vier spanischen Jugendlichen – auch Informationen zu deren angeblichen persönlichen Motiven hinsichtlich der Teilnahme an der Aktion genannt.

In einem Aufruf des „Kurdischen Zentrums für Öffentlichkeits­arbeit e. V.“ („Civaka Azad“), der am 16. Juli auf der Facebook-Seite der PKK-Studentinnen­organisation „Studierende Frauen aus Kurdistan“ (JXK / „Jinên Xwendekar ên Kurdistan“) geteilt wurde, heißt es, dass durch die Bombardements der türkischen Armee auf Dörfer bereits Dutzende Zivilisten ums Leben gekommen seien. Aus diesem Grund sollen Vertreter von diversen kurdischen Parteien und Gruppen bereits „internationale lebende Schutzschilde“ in die Region entsandt und die Politik der Türkei und das „Schweigen der internationalen Öffentlichkeit“ verurteilt haben. Auch auf anderen PKK-nahen Internet­präsenzen wurde im Namen des „Civaka Azad“ für eine Teilnahme an der Aktion „lebende Schutzschilde“ ab dem 15. August für die Dauer von einer Woche geworben. Freiwillige, die sich als Zeichen der Solidarität mit den Kurden an dieser Aktion beteiligen wollen, wurden aufgefordert, sich zeitnah bei dem Team des „Civaka Azad“ zu melden. Die Kosten der Ausreise sollen durch kurdische Einrichtungen gedeckt werden.

Die Kandil-Region dient der PKK insbesondere als Rückzugs­gebiet. Daher ist die Region immer wieder Ziel von türkischen Luft­angriffen. Daneben liefert sich die PKK mit den ihr zugehörigen Kampf­verbänden bewaffnete Auseinander­setzungen mit der türkischen Armee auch in anderen Regionen der Türkei.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis des BfV-Newsletters Nr. 3/2018

Herausgeber: Bundesamt für Verfassungsschutz
Stand: Oktober 2018

Druckansicht

Gebäude 1

Hinweistelefon gegen Extremismus und Terrorismus 0221/792-6000

Hinweistelefon gegen Extremismus und Terrorismus 0221/792-6000
  • Gemeinsam stark für unsere Sicherheit Details
  • Güvenliğimiz İçin Hep Beraber Daha Güçlüyüz Ayrıntılar
  • لندافع سويا وبصورة قوية عن أمننا وسلامتنا التفاصيل

Publikationen

Verfassungsschutzbericht Brandenburg 2019 – Pressefassung

Verfassungsschutzbericht Brandenburg 2019 – Pressefassung

Stand: September 2020
Weitere Informationen
Verfassungs­schutz­bericht Bremen 2019

Verfassungs­schutz­bericht Bremen 2019

Stand: Juli 2020
Weitere Informationen
Verfassungsschutz­bericht 2019, Fakten und Tendenzen (Kurz­zusammen­fassung)

Verfassungsschutz­bericht 2019, Fakten und Tendenzen (Kurz­zusammen­fassung)

Stand: Juli 2020
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutz­bericht 2019

Verfassungsschutz­bericht 2019

Stand: Juli 2020
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutz­bericht Rheinland-Pfalz 2019

Verfassungsschutz­bericht Rheinland-Pfalz 2019

Stand: Mai 2020
Weitere Informationen
Verfassungsschutz­bericht Berlin 2019

Verfassungsschutz­bericht Berlin 2019

Stand: Mai 2020
Weitere Informationen
Verfassungs­schutz­bericht Sachsen-Anhalt 2019 – Pressefassung

Verfassungs­schutz­bericht Sachsen-Anhalt 2019 – Pressefassung

Stand: Juli 2020
Weitere Informationen
Verfassungsschutzbericht Nordrhein-Westfalen 2019

Verfassungsschutzbericht Nordrhein-Westfalen 2019

Stand: Juni 2020
Weitere Informationen