Ausstellungen der Landesbehörden für Verfassungsschutz

Die Landesbehörden für Verfassungsschutz in Niedersachsen und Sachsen präsentieren eigene Wanderausstellungen zum politischen Extremismus.


LfV Niedersachsen

Logo der Wanderausstellung „Gemeinsam gegen Rechtsextremismus", Herausgeber: Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport -Verfassungsschutz-, Stand: November 2013Vergrößern

Die Wanderausstellung „Gemeinsam gegen Rechtsextremismus“ des Niedersächsischen Verfassungsschutzes informiert über die unterschiedlichen Erscheinungsformen des Rechtsextremismus, ebenso wie über seine Ziele, Taktiken und Strategien. Wer dem Rechtsextremismus erfolgreich begegnen will, muss sein Auftreten, seine Inhalte und Absichten erkennen.


Zugleich möchte die Ausstellung Möglichkeiten zur Gegenwehr und Prävention aufzeigen.


Mehr Informationen:

Weitere Informationen, insbesondere zur Buchung der Ausstellung, zu Führungen für Schulklassen sowie die Ausstellungstermine, finden Sie auf der Webseite des Niedersächsischen Verfassungsschutzes.


LfV Sachsen

Logo der Wanderausstellung „In guter Verfassung", Herausgeber: Landesamt für Verfassungsschutz Sachsen, Stand: November 2009

Das Landesamt für Verfassungsschutz Sachsen präsentiert seine Wanderausstellung „In guter Verfassung“ in Zusammenarbeit mit der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung.


Die Ausstellung stellt schwerpunktmäßig die grundlegenden Wertorientierungen unserer Demokratie dar und weist auf die verfassungsfeindlichen Ziele und Aktivitäten von Rechts- und Linksextremisten hin. Dies erfolgt in interaktiver und multimedialer Herangehensweise.


Mehr Informationen:
Druckansicht

Foto des BfV-Dienstgebäudes in Köln

Hinweistelefon islamistischer Terrorismus 0221/792-3366

Hinweistelefon islamistischer Terrorismus 0221/792-3366
  • Gemeinsam stark für unsere Sicherheit Details
  • Güvenliğimiz İçin Hep Beraber Daha Güçlüyüz Ayrıntılar
  • لندافع سويا وبصورة قوية عن أمننا وسلامتنا التفاصيل

Publikationen