Slogan "Im Verborgenen Gutes tun!"

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
im Sicherungsdienst

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams am Dienstort Berlin mehrere

MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER
im Sicherungsdienst

Ihre Aufgaben

  • Empfangsdienst und Begleitdienst

  • Steuerung und Bedienung verschiedener Überwachungssysteme, Alarmverfolgung

  • Durchführung von Personenzugangskontrollen

  • bewaffneter Objektschutz

  • Abwehr von Übergriffen auf das Gelände des BfV

Unser Angebot

  • spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit gesellschaftlichem Mehrwert

  • unbefristete Einstellung in die Entgeltgruppe 4 TVöD Bund sowie Möglichkeit der späteren Verbeamtung

  • statusgleiche Übernahme von Beamtinnen und Beamten bis A 5 BBesG bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen

  • Sicherheitszulage i.H.v. 120,80 € (A2-A5 bzw. E4),

  • flexible Arbeitszeiten, Jobticket, Fortbildungsmaßnahmen sowie Teilzeit zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf

  • Vergütung für Überstunden und Wechselschichtarbeit sowie Freizeitausgleich und Zusatzurlaub werden im Rahmen der gesetzlichen / tariflichen Möglichkeiten gewährt

Ihr Profil

Sie verfügen über

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung (insb. als Fachkraft für Schutz und Sicherheit) und

  • mind. zwei Jahre Berufserfahrung (vorzugsweise im Sicherheitsgewerbe). Die Berufserfahrung muss bis zum Bewerbungsfristende vorliegen.

Darüber hinaus erwarten wir

  • körperliche Fitness und gesundheitliche Eignung:

    • Deutsches Sportabzeichen mindestens auf der Leistungsstufe Bronze (nicht älter als 12 Monate)

  • Besitz einer gültigen PKW-Fahrerlaubnis

  • Engagement, Durchsetzungsvermögen und die Fähigkeit zu deeskalierendem Verhalten

  • ein freundliches und zuvorkommendes Auftreten

  • eine gute Auffassungsgabe und technisches Verständnis

  • die Bereitschaft zum Tragen einer Dienstwaffe, einem damit verbundenen regelmäßigen Training und die Durchführung des angeordneten Dienstsports

  • die Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung gemäß den dienstlichen Erfordernissen (Tag-/ Nachtschicht)

  • deutsche Staatsangehörigkeit

Wir haben uns die berufliche Förderung von Frauen nach Maßgabe des BGleiG zum Ziel gesetzt und sind deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 03.08.2018 über das Online-Bewerbungssystem unter der Verfahrensnummer BfV-2018-092 auf https://bewerbung.dienstleistungszentrum.de/BfV-2018-092/index.html.

Nähere Informationen rund um das Bewerbungsverfahren und die erforderliche Sicherheitsüberprüfung für eine Tätigkeit im Inlandsnachrichtendienst des Bundes finden Sie unter www.verfassungsschutz.de/karriere.

Das Bestehen von schriftlichen und mündlichen Eignungstests ist Voraussetzung für die weitere Bearbeitung Ihrer Bewerbung.

Für Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung stehen Ihnen die Mitarbeiter/innen vom Bundesverwaltungsamt – Servicezentrum Personalgewinnung – unter der Rufnummer 022899 / 358 - 8690 gerne zur Verfügung.

Download der Stellenanzeige als PDF-Datei


Druckansicht

Karriere Teaserbild