IT-Fachkräftegewinnung

Arbeitgebersiegel „MINT Minded Company 2017“Vergrößern

17.000 Studierende und Studienabsolventen haben abgestimmt: Das Bundesamt für Verfassungsschutz gehört zu den attraktivsten Arbeitgebern bei den Studienfachbereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) und erhält das Arbeitgebersiegel „MINT Minded Company 2017“.

Mit dem Siegel „MINT Minded Company“ zeichnet die audimax MEDIEN GmbH seit dem Jahr 2014 Arbeitgeber aus, die MINT-Nachwuchs, MINT-Talente und MINT-Fachkräfte in besonderer Weise fördern. Die Auszeichnung ist Teil der Initiative MINT Zukunft schaffen, die unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel steht.

Das BfV ist auf der Suche nach motivierten MINT-Fachkräften und bietet einzigartige und spannende Aufgabenbereiche.



Informations- und Sondertechnik


Die Abteilung „Informations- und Sondertechnik“ des Bundesamtes für Verfassungsschutz entwickelt und betreibt auf Basis einer modernen Informationstechnik vielfältige und komplexe Systeme zur optimalen Unterstützung der nachrichtendienstlichen Arbeit. Neben der Informationstechnik für die Auswertung und Analyse gesammelter Informationen sowie der IT-Unterstützung eines modernen Büroarbeitsplatzes liegt der zweite Schwerpunkt im Bereich der Technik für den nachrichtendienstlichen operativen Einsatz. Entwicklung und Betrieb der Systeme/Technik erfolgen unter Berücksichtigung sehr hoher Sicherheitsstandards.


Das Aufgabenspektrum erstreckt sich von der klassischen Informationstechnik wie Beratung, Planung, Entwicklung, Projektmanagement und Administration von technischen Lösungen, Datenbanken und Netzwerken sowie Document Management System, Service Desk und Schulung bis hin zu operativ eingesetzten Technik wie Funk, Video, GPS-Spurfolge und weiteren nachrichtendienstlichen Techniken.



Cyberangriffe / Cyber-Analyse


Die Arbeit in der Cyber-Analyse umfasst im Wesentlichen drei Kernbereiche: Detektion, Attribution, Prävention.


Detektion bedeutet das frühzeitige Erkennen von neuartigen Cyber-Angriffsmethoden. Dazu zählt unter anderem das Auswerten nachrichtendienstlicher Erkenntnisse aus unterschiedlichen Quellen. Bei der Attribution wird der Angriff einer bestimmten Gruppierung/Kampagne zugeordnet. Dieser Punkt ist letztlich die eigentliche nachrichtendienstliche Arbeit, denn hier werden die technischen Informationen über die Schadsoftware mit der nachrichtendienstlichen Analyse kombiniert, um so zu einem aussagefähigen Ergebnis zu gelangen. Bei der anschließenden Prävention steht die Sensibilisierung von Wirtschaft, Wissenschaft und Politik für ein stärkeres Sicherheitsbewusstsein im Fokus.


Bewerber/innen in der Cyber-Analyse sollten über eine analytische und strategische Denkweise verfügen. Notwendig sind außerdem ein besonderes Interesse am politischen Zeitgeschehen, sowie Kenntnisse in der Schadsoftwareanalyse und eine ausgeprägte Lernbereitschaft. Es erwartet Sie eine Tätigkeit mit gesellschaftlichen Mehrwert, Nähe zum politischen Tagesgeschehen und die Bearbeitung von spannenden internationalen Fällen – auch mit nachrichtendienstlichen Mitteln. Das alles zusammen schafft einen besonderen, spannenden Arbeitsplatz.




Fühlen Sie sich angesprochen und wollen unser Team verstärken? Dann werfen Sie einen Blick auf unsere Stellenangebote.




  • Business Intelligence Scientist

    Business Intelligence Scientist

    Das vorliegende Faltblatt bietet interessierten Bewerberinnen und Bewerbern in Form einer komprimierten Handreichung Informationen zu IT-spezifischen beruflichen Möglichkeiten im Umfeld der „Zentralen Fachunterstützung“ des BfV.

    Herausgeber: Bundesamt für Verfassungsschutz
    Stand: Februar 2016
    Download


    Weitere Informationen

  • Cyber-Analyst/-in Spionageabwehr

    Cyber-Analyst/-in Spionageabwehr

    Sie suchen eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit? Sie möchten das Bundesamt für Verfassungsschutz beim Schutz von Politik, Verwaltung und Wirtschaft vor Spionageangriffen unterstützen? Dann bewerben Sie sich!

    Herausgeber: Bundesamt für Verfassungsschutz
    Stand: September 2015
    Download


    Weitere Informationen

  • IT-Jobs

    IT-Jobs

    Das Bundesamt für Verfassungsschutz sucht IT-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie technische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

    Herausgeber: Bundesamt für Verfassungsschutz
    Stand: November 2014
    Download


    Weitere Informationen

Druckansicht

Foto des BfV-Dienstgebäudes in Berlin

Hinweistelefon islamistischer Terrorismus 0221/792-3366

Hinweistelefon islamistischer Terrorismus 0221/792-3366
  • Gemeinsam stark für unsere Sicherheit Details
  • Güvenliğimiz İçin Hep Beraber Daha Güçlüyüz Ayrıntılar
  • لندافع سويا وبصورة قوية عن أمننا وسلامتنا التفاصيل

Publikationen