Technische und biologische Komponenten zur Illustration des Arbeitsfelds „Wirtschaftsschutz", Keyvisual Wirtschaftsschutz

BfV-Wirtschaftsschutz-Newsletter Nr. 4/2016

„Prävention durch Dialog und Information“

Logo des BfV-Wirtschaftsschutzes mit dem Motto „Wirtschaftsschutz - Prävention durch Information"

Sehr geehrte Damen und Herren,

der am 28. Juni veröffentlichte Verfassungsschutzbericht 2015 zeigt: Spionage ist Realität!

Mittel und Methoden der Spionage entwickeln sich weiter fort, der digitale Werkzeugkasten gibt Angreifern umfassende Handlungsmöglichkeiten. Der Cyberraum eröffnet neue Operationsräume für Spionage, Sabotage und Desinformation.

Eine aktuelle Übersicht aus Perspektive des Verfassungsschutzes gab hierzu BfV-Präsident Dr. Hans-Georg Maaßen auf einer Tagung des Hasso Plattner-Instituts am 1. Juni in Potsdam.

In seinem Beitrag wies er auf die mittlerweile umfassende Netz-Abhängigkeit und damit einhergehende sich rasant entwickelnde Risiken hin. Er machte auch deutlich, dass Konflikte in der Realwelt ihre Entsprechung in der Cyberwelt finden.

Die mit dem Cyberraum verbundenen Gefahren für Informationssicherheit und Informationshoheit standen ebenso im Zentrum der 10. ASW-Sicherheitstagung von Bundesverfassungsschutz und Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft (ASW Bundesverband) am 9. Juni in Berlin.

160 Experten und Interessierte aus Wirtschaft, Wissenschaft und Behörden trafen sich zum traditionellen Jahrestreffen zum Wirtschaftsschutz. Fachvorträge wurden ergänzt durch Diskussionen, Gespräche sowie dem gegenseitigen Kennenlernen und der Pflege vorhandener Kontakte. Den Teilnehmern wird der Tagungsband in Kürze zugesandt. Zudem wird der Tagungsband auf unserer Internetseite veröffentlicht.

Möglichkeiten, mit uns ins Gespräch zu kommen, haben Sie bald auch wieder auf der Sicherheitsmesse „Security“ (27. - 30. September 2016, Halle 7, Stand L02) in Essen. Gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen einiger Landesverfassungsschutzbehörden präsentieren wir unsere Themenvielfalt und Angebotspalette für einen präventiven Wirtschaftsschutz. Für registrierte Nutzer des Internetportals der „Initiative Wirtschaftsschutz“ ergeht eine gesonderte Einladung zu einer Begegnung am 28. September 2016 im Rahmen der „Security“.

Das Angebot an Informationsschriften hat das BfV kürzlich durch zusätzliche Broschüren u. a. mit Sicherheitsinformationen für Studierende und Wissenschaftler im Ausland, zum Linksextremismus sowie zum BfV allgemein ergänzt.

In einer dreiteiligen Schriftenreihe für Akademiker wird beispielsweise beschrieben, wie Studierende und Wissenschaftler in Russland, China und im Iran in den Fokus von Nachrichtendiensten geraten können.

In der Broschüre zum Linksextremismus werden u. a. Aktionsfelder von Linksextremisten dargestellt, die auch Agitation und gewaltsame Aktivitäten gegen Unternehmen einzelner Branchen einschließen. Die Ausschreitungen auch zum Nachteil von Unternehmen in den Sommerwochen in Berlin – im Zusammenhang mit linksextremistischen „Freiräumen“ – illustrieren die anhaltende Relevanz auch dieses gewaltbereiten Extremismus.

Effektiver Wirtschaftsschutz hat auch eine internationale Dimension. Die EU-Kommission hat am 8. Juni die EU-Richtlinie über den Schutz von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen verabschiedet. Mit dieser neuen Richtlinie sind einheitliche Mindeststandards in den Mitgliedsländern, angemessene Geheimhaltungsmaßnahmen in den Unternehmen und damit einhergehende Schutzangebote sowie Klage- und Schadensersatzmechanismen verbunden. Sie muss in den nächsten zwei Jahren national umgesetzt werden.

Bodo W. Becker M.A.
Referatsleiter Wirtschaftsschutz
Abteilung Spionageabwehr, Geheim- und Sabotageschutz
Bundesamt für Verfassungsschutz
Köln, im August 2016


Unser Informationsangebot:

  1. Vorstellung des Verfassungsschutzberichts 2015
    Pressestatement des Bundesministers des Innern zur Vorstellung des Verfassungsschutzberichts 2015 am 28. Juni 2016 in Berlin.

  2. BfV-Präsident Dr. Maaßen zur Cybersicherheit
    Rede von Dr. Maaßen auf der Konferenz für Nationale Cybersicherheit 2016 am 1. Juni 2016 in Potsdam.

  3. 10. BfV/ASW-Sicherheitstagung am 9. Juni 2016 in Berlin
    Gefahren für die Informationssicherheit und Informationshoheit war das Thema der diesjährigen Sicherheitstagung von BfV und ASW.

  4. BfV auf der Messe „Security“ (27. – 30. September 2016) in Essen
    Der Wirtschaftsschutz der Verfassungsschutzbehörden ist traditionell Partner der Leitmesse zu Sicherheitsthemen in Essen.

  5. Neue Broschüren des BfV
    Das BfV hat neue Publikationen zur Spionage und zum Linksextremismus veröffentlicht.

  6. EU-Richtline zum Geheimnisschutz in Kraft
    Die neue EU-Richtlinie strebt Mindeststandards zum Schutz von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen an.

Herausgeber: Bundesamt für Verfassungsschutz
Stand: August 2016

Druckansicht

Gebäude 2

Hinweistelefon gegen Extremismus und Terrorismus 0221/792-6000

Hinweistelefon gegen Extremismus und Terrorismus 0221/792-6000
  • Gemeinsam stark für unsere Sicherheit Details
  • Güvenliğimiz İçin Hep Beraber Daha Güçlüyüz Ayrıntılar
  • لندافع سويا وبصورة قوية عن أمننا وسلامتنا التفاصيل

Publikationen

Verfassungsschutz­bericht 2019, Fakten und Tendenzen (Kurz­zusammen­fassung)

Verfassungsschutz­bericht 2019, Fakten und Tendenzen (Kurz­zusammen­fassung)

Stand: Juli 2020
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutz­bericht 2019

Verfassungsschutz­bericht 2019

Stand: Juli 2020
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungs­schutz­bericht Schleswig-Holstein 2019

Verfassungs­schutz­bericht Schleswig-Holstein 2019

Stand: April 2019
Weitere Informationen
Verfassungsschutzbericht Nordrhein-Westfalen 2019

Verfassungsschutzbericht Nordrhein-Westfalen 2019

Stand: Juni 2020
Weitere Informationen
70 Jahre Bundesamt für Verfassungsschutz – 1950|2020

70 Jahre Bundesamt für Verfassungsschutz – 1950|2020

Stand: März 2020
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Niedersachsen: Frauen im Salafismus – Erscheinungsformen und aktuelle Entwicklungen

Niedersachsen: Frauen im Salafismus – Erscheinungsformen und aktuelle Entwicklungen

Stand: Januar 2020
Weitere Informationen
Sachsen-Anhalt: Kennzeichen des Rechtsextremismus

Sachsen-Anhalt: Kennzeichen des Rechtsextremismus

Stand: Januar 2020
Weitere Informationen
Niedersachsen: Jugend und Familie im Salafismus: Hintergründe – Erscheinungsformen – Handlungsoptionen

Niedersachsen: Jugend und Familie im Salafismus: Hintergründe – Erscheinungsformen – Handlungsoptionen

Stand: November 2019
Weitere Informationen
Kümmerer vor Ort? Rechtsextremistische Kleinparteien und ihr vermeintliches soziales Engagement

Kümmerer vor Ort? Rechtsextremistische Kleinparteien und ihr vermeintliches soziales Engagement

Stand: Oktober 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei