Technische und biologische Komponenten zur Illustration des Arbeitsfelds „Wirtschaftsschutz", Keyvisual Wirtschaftsschutz

BfV-Wirtschaftsschutz-Newsletter Nr. 2/2016

Logo des BfV-Wirtschaftsschutzes mit dem Motto „Wirtschaftsschutz - Prävention durch Information"

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Gewährleistung von Cyber-Sicherheit ist eine zentrale gemeinsame Herausforderung für Staat, Wirtschaft und damit auch für das BfV als deutschen Inlandsnachrichtendienst.

Elektronische Angriffe sind meist schnell und in einer Vielzahl von Fällen umsetzbar. Sie sind leicht anonymisierbar und erschweren daher die Täterzuordnung und bleiben für das Opfer meist unerkannt.

Eine wesentliche Voraussetzung für den Schutz vor Cyberangriffen sind wertige und hilfreiche Informationen, die zielgerichtetes Handeln ermöglichen. Als Informationsangebot des BfV erhalten Sie hierzu die zweite Ausgabe des „Cyber-Brief“, der im Fachbereich für Elektronische Angriffe erstellt wurde.

In der ersten Ausgabe für 2016 informiert das BfV über die Angriffskampagne Sofacy/APT 28, die bereits in der Vergangenheit Angriffe gegen deutsche Stellen ausgeführt hat. Zusätzlich enthält der „Cyber-Brief“ 1/2016 eine Handlungsempfehlung, eine Auswahl aktuellster Indikatoren of Compromise (IOC) für weitergehende Maßnahmen in den Unternehmen sowie eine Kontaktmöglichkeit zum zuständigen Fachbereich im BfV.

Bodo W. Becker M.A.
Referatsleiter Wirtschaftsschutz
Abteilung Spionageabwehr, Geheim- und Sabotageschutz
Bundesamt für Verfassungsschutz
Köln, im März 2016


Unser Informationsangebot:

  1. BfV Cyber-Brief Nr. 01/2016
    Der BfV-Cyber-Brief Nr. 01/2016 beschäftigt sich mit dem Thema „Mögliche bevorstehende Angriffe der Angriffskampagne Sofacy/APT 28 auf Unternehmen der Energiebranche“.

Herausgeber: Bundesamt für Verfassungsschutz
Stand: März 2016

Druckansicht

Gebäude 1

Hinweistelefon „Rechtsextremismus/ -terrorismus, Reichsbürger und Selbstverwalter“ (RechtsEX) 0221/792-3344

Hinweistelefon „Rechtsextremismus/ -terrorismus, Reichsbürger und Selbstverwalter“ (RechtsEX) 0221/792-3344

Hinweistelefon islamistischer Terrorismus 0221/792-3366

Hinweistelefon islamistischer Terrorismus 0221/792-3366
  • Gemeinsam stark für unsere Sicherheit Details
  • Güvenliğimiz İçin Hep Beraber Daha Güçlüyüz Ayrıntılar
  • لندافع سويا وبصورة قوية عن أمننا وسلامتنا التفاصيل

Publikationen

Verfassungs­schutz­bericht Niedersachsen 2018

Verfassungs­schutz­bericht Niedersachsen 2018

Stand: November 2019
Weitere Informationen
Verfassungsschutz­bericht 2018

Verfassungsschutz­bericht 2018

Stand: September 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutz­bericht 2017

Verfassungsschutz­bericht 2017

Stand: September 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutzbericht 2016

Verfassungsschutzbericht 2016

Stand: September 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutz­bericht 2018, Fakten und Tendenzen (Kurz­zusammen­fassung)

Verfassungsschutz­bericht 2018, Fakten und Tendenzen (Kurz­zusammen­fassung)

Stand: Juni 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutzbericht Brandenburg 2018 – Pressefassung

Verfassungsschutzbericht Brandenburg 2018 – Pressefassung

Stand: Juni 2019
Weitere Informationen
Kümmerer vor Ort? Rechtsextremistische Kleinparteien und ihr vermeintliches soziales Engagement

Kümmerer vor Ort? Rechtsextremistische Kleinparteien und ihr vermeintliches soziales Engagement

Stand: Oktober 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutzbericht Hessen 2018

Verfassungsschutzbericht Hessen 2018

Stand: September 2019
Weitere Informationen
Verfassungsschutzbericht Nordrhein-Westfalen 2018

Verfassungsschutzbericht Nordrhein-Westfalen 2018

Stand: Juni 2019
Weitere Informationen