Technische und biologische Komponenten zur Illustration des Arbeitsfelds „Wirtschaftsschutz", Keyvisual Wirtschaftsschutz

BfV-Wirtschaftsschutz-Newsletter Nr. 4/2013

Logo des BfV-Wirtschaftsschutzes mit dem Motto „Wirtschaftsschutz - Prävention durch Information"

Sehr geehrte Damen und Herren,

in einer früheren Ausgabe unseres Newsletters sind wir bereits auf den Themenkomplex „NSA“ eingegangen und haben auf das Informationsangebot des Bundesministeriums des Innern hingewiesen.

Als Ergänzung hierzu finden Sie zwei aktuelle Interviews des Präsidenten des BfV Dr. Hans-Georg Maaßen mit dem Westdeutschen Rundfunk (WDR) als Anlage/Link beigefügt.

Am 19. November verurteilte das Oberlandesgericht Koblenz einen ehemaligen Zivilangestellten der NATO in Ramstein (Rheinland-Pfalz) wegen landes­verräterischer Ausspähung zu einer Freiheitsstrafe von sieben Jahren.

Als typischer Innentäter in langjähriger Vertrauensstellung als Wirtschafts­informatiker war es ihm gelungen, geheime und gesicherte Daten unverschlüsselt in seinen Besitz zu bekommen. Erst bei einem weiteren Versuch führte das sicherheitsbewusste Verhalten einer Mitarbeiterin dazu, dass der Täter letztendlich enttarnt und überführt werden konnte.

Die Daten hätten es ihm z. B. ermöglicht, sich von außen unberechtigten Zugang zum geheimen NATO-Netzwerk zu verschaffen.
Nach Überzeugung des Gerichts wollte der Angeklagte die Daten zu einem späteren Zeitpunkt an einen Geheimdienst verkaufen.

Dieser Vorfall zeigt ein weiteres Mal die Gefährdung durch potenzielle Innentäter. Eine Gefährdung, die auch von Unternehmen häufig unterschätzt wird.

Informationen zum Sachverhalt und eine Broschüre der Verfassungsschutz­behörden zum Risiko durch Innentäter sind nachfolgend verlinkt.

Das Jahr 2013 hat die Spionageabwehr und den Wirtschaftsschutz in einem ganz besonderen Maße gefordert. Dies gilt sowohl für den Schutz der Unternehmen als auch der Forschungs- und Wissenschaftseinrichtungen vor den Risiken der Spionage. In einem kontinuierlichen Prozess gilt es für uns an Bewährtem festzuhalten und auf neue Herausforderungen angemessen zu reagieren.

Hierfür – und insbesondere für ein gemeinsames Handeln von Staat und Wirtschaft – steht die am 28. August unterzeichnete Erklärung des Bundesministeriums des Innern sowie des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) und des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) „Wirtschaftsschutz in Deutschland 2015 - Vertrauen, Information, Prävention“ (siehe Newsletter Nr. 3/2013).

Das BfV wird sich mit seiner jahrelangen Erfahrung in zielgruppen- und service-orientierter Security-Awareness an diesem Prozess aktiv beteiligen.

Zur Jahreswende bedanken wir uns für die gute und vertrauensvolle Kooperation und die überaus positive Resonanz auf unsere Vorträge und Veranstaltungen.

Auch im Namen meines Teams wünsche ich Ihnen und Ihren Mitarbeitern ein frohes Weihnachtsfest sowie Gesundheit, Wohlergehen und Erfolg für 2014.

Mit freundlichen Grüßen

Herbert Kurek
Referatsleiter
Abteilung Spionageabwehr, Wirtschaftsschutz
Bundesamt für Verfassungsschutz
Merianstraße 100, 50765 Köln
Tel. +49(0)221/792-0, Fax +49(0)221/792-2915
eMail: wirtschaftsschutz@bfv.bund.de


Unser Informationsangebot:

  1. „WDR 5: Der Riss muss gekittet werden“

  2. „WDR 2: Starke Spionageabwehr wichtig“

  3. „Urteil wegen landesverräterischer Ausspähung“
    Verurteilung eines ehemaligen Zivilangestellten der NATO wegen landesverräterischer Ausspähung (§ 96 StGB).

  4. „Sicherheitslücke Mensch – Der Innentäter als größte Bedrohung für Unternehmen“

Herausgeber: Bundesamt für Verfassungsschutz
Stand: Dezember 2013

Druckansicht

Gebäude 2

Hinweistelefon „Rechtsextremismus/ -terrorismus, Reichsbürger und Selbstverwalter“ (RechtsEX) 0221/792-3344

Hinweistelefon „Rechtsextremismus/ -terrorismus, Reichsbürger und Selbstverwalter“ (RechtsEX) 0221/792-3344

Hinweistelefon islamistischer Terrorismus 0221/792-3366

Hinweistelefon islamistischer Terrorismus 0221/792-3366
  • Gemeinsam stark für unsere Sicherheit Details
  • Güvenliğimiz İçin Hep Beraber Daha Güçlüyüz Ayrıntılar
  • لندافع سويا وبصورة قوية عن أمننا وسلامتنا التفاصيل

Publikationen

Verfassungs­schutz­bericht Niedersachsen 2018

Verfassungs­schutz­bericht Niedersachsen 2018

Stand: November 2019
Weitere Informationen
Verfassungsschutz­bericht 2018

Verfassungsschutz­bericht 2018

Stand: September 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutz­bericht 2017

Verfassungsschutz­bericht 2017

Stand: September 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutzbericht 2016

Verfassungsschutzbericht 2016

Stand: September 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutz­bericht 2018, Fakten und Tendenzen (Kurz­zusammen­fassung)

Verfassungsschutz­bericht 2018, Fakten und Tendenzen (Kurz­zusammen­fassung)

Stand: Juni 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutzbericht Brandenburg 2018 – Pressefassung

Verfassungsschutzbericht Brandenburg 2018 – Pressefassung

Stand: Juni 2019
Weitere Informationen
Kümmerer vor Ort? Rechtsextremistische Kleinparteien und ihr vermeintliches soziales Engagement

Kümmerer vor Ort? Rechtsextremistische Kleinparteien und ihr vermeintliches soziales Engagement

Stand: Oktober 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutzbericht Hessen 2018

Verfassungsschutzbericht Hessen 2018

Stand: September 2019
Weitere Informationen
Verfassungsschutzbericht Nordrhein-Westfalen 2018

Verfassungsschutzbericht Nordrhein-Westfalen 2018

Stand: Juni 2019
Weitere Informationen