Rechtsextremistische Fahnen auf einer Demonstration zur Illustration des Arbeitsfeldes „Rechtsextremismus“

Rechtsextremistisches Personenpotenzial

Das rechtsextremistische Personenpotenzial belief sich Ende 2016 nach Abzug von Mehrfachmitgliedschaften auf insgesamt rund 23.100 Personen. Damit erhält die rechtsextremistische Szene im Jahr 2016 erneut weiteren Zulauf.

Logos rechtsextremistischer Organisationen für die Seite „Rechtsextremistisches Personenpotenzial 2016“, Collage: Bundesamt für VerfassungsschutzLogos rechtsextremistischer Organisationen, Collage: Bundesamt für Verfassungsschutz

Die „Nationaldemokratische Partei Deutschlands“ (NPD) verzeichnet seit Jahren einen anhaltenden Mitgliederschwund. Die Partei besaß im Jahr 2016 über rund 5.000 Mitglieder und verfügte über bundesweite Strukturen mit unterschiedlich aktiven und handlungsfähigen Landes- und Ortsverbänden bzw. Unterorganisationen, wie z. B. die Jugendorganisation „Junge Nationaldemokraten“ (JN).

Die neonazistischen Parteien „Der III. Weg“ mit rund 350 Personen und „DIE RECHTE“ mit rund 700 Personen konnten hingegen auch im Jahr 2016 neue Mitglieder gewinnen. Die Mitgliederzahl der „Bürgerbewegung pro NRW“ („pro NRW“) stagnierte mit rund 500.

Auch im Jahr 2016 hat sich der Anteil an Rechtsextremisten, die als gewaltorientiert eingestuft sind, wieder erhöht. Das Personenpotenzial der gewaltorientierten Rechtsextremisten mit rund 12.100 Personen macht auch im Jahr 2016 mehr als die Hälfte des Gesamtpotenzials aus.

Die subkulturell geprägten Rechtsextremisten, die im deutschen Rechtsextremismus mit 8.500 Personen den quantitativ größten Bereich darstellen, haben gegenüber dem Vorjahr wieder einen Anstieg zu verzeichnen. Dagegen stagnierte die Zahl der Angehörigen der neonazistischen Szene mit 5.800 Personen.

Rechtsextremismuspotenzial (1)
  2014 2015 2016
Tabelle „Rechtsextremismuspotenzial 2014-2016“, Stichtag: 31. Dezember 2016 (1) Die Zahlen sind zum Teil geschätzt und gerundet.
(2) Ende 2015 spaltete sich von „pro NRW“ der Ortsverband „Bürgerbewegung pro Köln e. V.“ ab. Dessen Mitglieder werden nunmehr im Personenpotenzial sonstiger rechtsextremistischer Organisationen berücksichtigt.
(3) Hierin sind unter anderem 500 bis 600 als Rechtsextremisten zu wertende „Reichsbürger“ und „Selbstverwalter“ enthalten sowie 300 Mitglieder der „Identitären Bewegung Deutschland“ (IBD).
Subkulturell geprägte Rechtsextremisten 7.200 8.200 8.500
Neonazis 5.600 5.800 5.800
in Parteien 6.850 6.650 6.550
„National­demo­­krati­sche Partei Deutsch­lands“ (NPD) 5.200 5.200 5.000
„DIE RECHTE“ 500 650 700
„Bürgerbewegung pro NRW“ („pro NRW“) (2) 950 500 500
„Der III. Weg“ 200 300 350
in sonstigen rechts­extremistische Organisationen (3) 2.500 3.200 3.500
Summe 22.150 23.850 24.350
Nach Abzug von Mehr­fach­mit­glied­schaften 21.000 22.600 23.100
davon gewalt­orientierte Rechtsextremisten 10.500 11.800 12.100
Druckansicht

Emblem pro securitate

Hinweistelefon islamistischer Terrorismus 0221/792-3366

Hinweistelefon islamistischer Terrorismus 0221/792-3366
  • Gemeinsam stark für unsere Sicherheit Details
  • Güvenliğimiz İçin Hep Beraber Daha Güçlüyüz Ayrıntılar
  • لندافع سويا وبصورة قوية عن أمننا وسلامتنا التفاصيل

Publikationen

Berlin: Lageanalyse „Hintergründe zu den Angehörigen des salafistischen Spektrums in Berlin“

Berlin: Lageanalyse „Hintergründe zu den Angehörigen des salafistischen Spektrums in Berlin“

Stand: Januar 2018
Weitere Informationen
Verfassungsschutzbericht 2016

Verfassungsschutzbericht 2016

Stand: Juli 2017
Weitere Informationen Download
Verfassungsschutzbericht 2016, Fakten und Tendenzen (Kurzzusammenfassung)

Verfassungsschutzbericht 2016, Fakten und Tendenzen (Kurzzusammenfassung)

Stand: Juli 2017
Weitere Informationen Download
Tagungsband „11. BfV / ASW-Sicherheitstagung“

Tagungsband „11. BfV / ASW-Sicherheitstagung“

Stand: November 2017
Weitere Informationen Download
Nordrhein-Westfalen: Reichsbürger und Selbstverwalter – erkennen, einordnen, richtig handeln

Nordrhein-Westfalen: Reichsbürger und Selbstverwalter – erkennen, einordnen, richtig handeln

Stand: Oktober 2017
Weitere Informationen
Thüringen: „Reichsbürger“ – Querulanten oder Verfassungsfeinde?

Thüringen: „Reichsbürger“ – Querulanten oder Verfassungsfeinde?

Stand: September 2017
Weitere Informationen
Kompendium des BfV – Darstellung ausgewählter Arbeitsbereiche und Beobachtungsobjekte

Kompendium des BfV – Darstellung ausgewählter Arbeitsbereiche und Beobachtungsobjekte

Stand: September 2017
Weitere Informationen Download
Wie erkenne ich extremistische und geheimdienstliche Aktivitäten? Eine Handreichung für Flüchtlingshelferinnen und -helfer

Wie erkenne ich extremistische und geheimdienstliche Aktivitäten? Eine Handreichung für Flüchtlingshelferinnen und -helfer

Stand: August 2017
Weitere Informationen Download