Rechtsextremistische Fahnen auf einer Demonstration zur Illustration des Arbeitsfeldes „Rechtsextremismus“

Rechtsextremistische Straf- und Gewalttaten

Wortwolke „Rechtsextremistische Straf- und Gewalttaten“

Nach einem Anstieg der rechtsextremistischen Straf- und Gewalttaten in den Jahren 2015 und 2016 sowie einem deutlichen Rückgang im Jahr 2017 blieben die Fallzahlen im Jahr 2018 etwa gleich. Die Zahl der 2018 erfassten rechtsextremistischen Straftaten sank auf insgesamt 19.409 (2017: 19.467). Rechtsextremistische Gewalttaten stiegen dagegen auf 1.088 (2017: 1.054) an.

Insgesamt wurden 6 versuchte Tötungsdelikte als mutmaßlich rechtsextremistisch kategorisiert (2017: 4). Bei diesen Taten gab es außerdem Hinweise auf einen fremdenfeindlichen Hintergrund.

Auffällig war im Jahr 2018 der Anstieg um 13,7 % der rechtsextremistisch motivierten Straftaten mit antisemitischem Hintergrund auf insgesamt 1.575 Taten (2017: 1.385). Größtenteils handelt es sich hierbei um Volksverhetzungen und Propagandadelikte. Ein besonders deutlicher Anstieg um 71,4 % ist im Bereich der Gewalttaten (2018: 48, 2017: 28) zu verzeichnen.

Fremdenfeindlichkeit bleibt auch weiterhin das ausschlaggebende Motiv für die Begehung rechtsextremistischer Gewalt. Trotz der zwischenzeitlich gesunkenen Asylbewerberzahlen ist die Anti-Asyl-Agitation das beherrschende Themenfeld in der rechtsextremistischen Szene. In diesem Kontext kann es immer wieder zu rechtsextremistisch motivierten Straf- und Gewalttaten kommen. Im Zusammenhang mit rechtsextremistischen Gewalttaten kann sogar konstatiert werden, dass der Anteil von Gewalttaten mit fremdenfeindlicher Motivation an der Gesamtzahl rechtsextremistischer Gewalttaten durch den größeren Flüchtlingszuzug der letzten Jahre gestiegen ist: Während ihr Anteil 2014 noch 51,7 % betrug, stieg er auf 65,2 % 2015 und 74,4 % 2016. Trotz des deutlichen Rückgangs der Asylbewerberzahlen in den Jahren 2017 und 2018 blieb der Anteil fremdenfeindlicher Gewalttaten aber konstant hoch (2017: 73,4 %, 2018: 75,5 %).

Straftaten mit rechtsextremistisch motiviertem Hintergrund (1)
Gewalttaten 2017 2018
Tabelle „Straftaten mit rechtsextremistisch motiviertem Hintergrund“, Stichtag: 31. Dezember 2018 (1) Die Zahlen basieren auf Angaben des BKA. Die Übersicht enthält – mit Ausnahme der Tötungsdelikte – vollendete und versuchte Straftaten. Jede Tat wurde nur ein Mal gezählt. Sind z. B. während eines Landfriedensbruchs zugleich Körperverletzungen begangen worden, so erscheint nur die Körperverletzung als das Delikt mit der höheren Strafandrohung in der Statistik. Wurden mehrere Straftaten verübt, wurde ausschließlich der schwerer wiegende Straftatbestand gezählt.
Tötungsdelikte 0 0
Versuchte Tötungsdelikte 4 6
Körperverletzungen 904 938
Brandstiftungen 42 11
Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion 5 0
Landfriedensbruch 10 14
Gefährliche Eingriffe in den Bahn-, Luft-, Schiffs- und Straßenverkehr 13 12
Freiheitsberaubung 2 2
Raub 3 14
Erpressung 21 17
Widerstandsdelikte 50 74
Sexualdelikte 0 0
gesamt 1.054 1.088
Sachbeschädigungen 1.317 905
Nötigung/Bedrohung 336 352
Propagandadelikte 11.894 12.404
Störung der Totenruhe 5 8
Andere Straftaten, insbesondere Volksverhetzung 6.861 4.652
gesamt 18.413 18.321
Straftaten insgesamt 19.467 19.409
Gewalttaten mit extremistischem Hintergrund aus dem
Bereich „Politisch motivierte Kriminalität – rechts“
Druckansicht

Gebäude 1

Hinweistelefon gegen Extremismus und Terrorismus 0221/792-6000

Hinweistelefon gegen Extremismus und Terrorismus 0221/792-6000
  • Gemeinsam stark für unsere Sicherheit Details
  • Güvenliğimiz İçin Hep Beraber Daha Güçlüyüz Ayrıntılar
  • لندافع سويا وبصورة قوية عن أمننا وسلامتنا التفاصيل

Publikationen

Verfassungsschutz­bericht 2018

Verfassungsschutz­bericht 2018

Stand: September 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutz­bericht 2017

Verfassungsschutz­bericht 2017

Stand: September 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutzbericht 2016

Verfassungsschutzbericht 2016

Stand: September 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei
70 Jahre Bundesamt für Verfassungsschutz – 1950|2020

70 Jahre Bundesamt für Verfassungsschutz – 1950|2020

Stand: März 2020
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Niedersachsen: Frauen im Salafismus – Erscheinungsformen und aktuelle Entwicklungen

Niedersachsen: Frauen im Salafismus – Erscheinungsformen und aktuelle Entwicklungen

Stand: Januar 2020
Weitere Informationen
Sachsen-Anhalt: Kennzeichen des Rechtsextremismus

Sachsen-Anhalt: Kennzeichen des Rechtsextremismus

Stand: Januar 2020
Weitere Informationen
Niedersachsen: Jugend und Familie im Salafismus: Hintergründe – Erscheinungsformen – Handlungsoptionen

Niedersachsen: Jugend und Familie im Salafismus: Hintergründe – Erscheinungsformen – Handlungsoptionen

Stand: November 2019
Weitere Informationen
Kümmerer vor Ort? Rechtsextremistische Kleinparteien und ihr vermeintliches soziales Engagement

Kümmerer vor Ort? Rechtsextremistische Kleinparteien und ihr vermeintliches soziales Engagement

Stand: Oktober 2019
Weitere Informationen Download PDF-Datei
Verfassungsschutzbericht Hessen 2018

Verfassungsschutzbericht Hessen 2018

Stand: September 2019
Weitere Informationen