Zahlen und Fakten

Hier finden Sie Angaben zu islamistischen Organisationen, zum islamistischen Personenpotenzial und zur EU-Liste terroristischer Organisationen sowie eine Übersicht ausgewählter islamistisch-terroristischer Anschläge.

  • Islamistische Organisationen

    Schwarzen Banner zur Illustration des Arbeitsfelds „Islamismus“, Teaserbild Islamismus

    Islamistische Organisationen lassen sich in drei Gruppen unterteilen, den „jihadistische“, den gewaltorientierte und den legalistischen Islamisten... Weitere Informationen

  • Islamistisches Personenpotenzial

    Ein maskierter, bewaffneter Islamist zur Illustration des Arbeitsfelds „Islamismus“, Teaser Zahlen und Fakten des islamistischen Personenpotenzials

    Zu mehreren der bundesweit aktiven islamistischen Organisationen beziehungsweise Gruppierungen liegen keine gesicherten Anhängerzahlen vor, sodass ein umfassendes Personenpotenzial der Islamisten in Deutschland nicht ausgewiesen werden kann. Insbesondere das... Weitere Informationen

  • EU-Liste terroristischer Organisationen

    Flagge der Europäischen Union (EU), http://europa.eu/geninfo/legal_notices_de.htm#emblem

    Auf die Terroranschläge vom 11. September 2001 hat die Europäische Union (EU) u. a. mit den EG-Verordnungen Nr. 2580/2001 und 881/2002 reagiert... Weitere Informationen

  • Übersicht ausgewählter islamistisch-terroristischer Anschläge

    Einschusslöcher in einem Pariser Lokal nach den Anschlägen vom 13. November 2015

    Hier finden Sie eine Auflistung ausgewählter islamistisch-terroristischer Anschläge seit 1993 in chronologisch absteigender Reihenfolge. Weitere Informationen

  • Reisebewegungen von Jihadisten Syrien/Irak

    Diagramm „Reisebewegungen von Jihadisten Syrien/Irak“, Stand: 15. Juni 2017

    Die Region Syrien/Irak ist weiterhin ein Reiseziel für deutsche Islamisten beziehungsweise Islamisten aus Deutschland. Derzeit liegen Erkenntnisse zu mehr als 930 Personen vor, die in Richtung Syrien/Irak gereist sind. Weitere Informationen

  • Krisenmanagement der Nachrichtendienste in Besonderen Lagen – Islamistischer Terrorismus

    Ein Polizist bewacht das Fußballstadion nach den Terroranschlägen in Paris am 13.11.2015

    Diese Übersicht gibt einen kompakten Überblick über das Krisenmanagement der Nachrichtendienste in Besonderen Lagen (hier: Islamistischer Terrorismus). Weitere Informationen

  • Analyse der Radikalisierungshintergründe und -verläufe der Personen, die aus islamistischer Motivation aus Deutschland in Richtung Syrien oder Irak ausgereist sind

    Teaserbild der „Analyse der Radikalisierungshintergründe und -verläufe der Personen, die aus islamistischer Motivation aus Deutschland in Richtung Syrien oder Irak ausgereist sind  – Fortschreibung 2016“, Stand: Oktober 2016

    Gemeinsame Auswertung vom Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV), dem Bundeskriminalamt (BKA) und dem Hessischen Informations- und Kompetenzzentrum gegen Extremismus (HKE). Weitere Informationen

Druckansicht

Foto des BfV-Dienstgebäudes in Köln

Hinweistelefon islamistischer Terrorismus 0221/792-3366

Hinweistelefon islamistischer Terrorismus 0221/792-3366
  • Gemeinsam stark für unsere Sicherheit Details
  • Güvenliğimiz İçin Hep Beraber Daha Güçlüyüz Ayrıntılar
  • لندافع سويا وبصورة قوية عن أمننا وسلامتنا التفاصيل

Publikationen