Blauer Schriftzug „News" zur Illustration der Rubrik „Meldungen“

14. BfV-Symposium am 29. Mai 2017 in Berlin

International besetztes Symposium des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV) diskutiert über Antworten westlicher Demokratien auf den islamistischen Terrorismus

Logo zum BfV-Symposium

Rund 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, darunter zahlreiche hochrangige Experten aus Politik, Sicherheitsbehörden und Wissenschaft werden für den 29. Mai 2017 beim 14. Symposium des Bundesamtes für Verfassungsschutz im dbb forum berlin in Berlin-Mitte erwartet. Die Veranstaltung wird unter der thematischen Überschrift „Antworten westlicher Demokratien auf die Bedrohung durch den islamistischen Terrorismus“ stehen und dieses Mal einen inhaltlichen Schwerpunkt auf Bekämpfungsstrategien und das Risikomanagement legen.

Aktuelle Informationen und Impressionen werden am Veranstaltungstag und im Anschluss an dieser Stelle veröffentlicht werden.

Das Programm des 14. BfV-Symposiums im Einzelnen:

Tagungsprogramm

10:00 Uhr
Dr. Hans-Georg Maaßen
Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz

10:20 Uhr
Dr. Gerhard Conrad
Leiter des EU Intelligence Analysis and Situation Centre (INTCEN)

11:05 Uhr
Yoram Cohen
Former Director of the Israeli Security Agency (Shin Bet)

11:30 Uhr
Prof. Gilles Kepel
Sciences Po Paris

12:15 Uhr Pressekonferenz

Dr. Hans-Georg Maaßen
Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz

Dr. Gerhard Conrad
Leiter des EU Intelligence Analysis and Situation Centre (INTCEN)

13:00 Uhr Keynote

Dr. Thomas de Maizière
Bundesminister des Innern

13:30 Uhr Forum 1

Bekämpfungsstrategien – Wie ist der Staat im Kampf gegen den islamistischen Terrorismus aufgestellt?

  • Thomas Haldenwang, Vizepräsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz

  • Holger Münch, Präsident des Bundeskriminalamtes

  • Dr. Bruno Kahl, Präsident des Bundesnachrichtendienstes

  • Dr. Peter Frank, Generalbundesanwalt

  • Elmar Theveßen, Stellvertretender ZDF-Chefredakteur

  • Dr. Guido Steinberg, Stiftung Wissenschaft und Politik

15:00 Uhr Forum 2

Risikomanagement – Wie geht die Gesellschaft mit der Bedrohung durch den islamistischen Terrorismus um?

  • Ernst Stehl, Vizepräsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz

  • Dr. Dieter Romann, Präsident des Bundespolizeipräsidiums

  • Ursula Gräfin Praschma, Abteilungspräsidentin im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

  • Prof. em. Dr. Hans-Jürgen Papier, Präsident des Bundesverfassungsgerichts a. D.

  • Souad Mekhennet, Journalistin Washington Post

  • Lamya Kaddor, Islamwissenschaftlerin und Publizistin

Moderation:

Michael Stempfle, ARD-Hauptstadtstudio

Druckansicht

Emblem pro securitate

Hinweistelefon islamistischer Terrorismus 0221/792-3366

Hinweistelefon islamistischer Terrorismus 0221/792-3366
  • Gemeinsam stark für unsere Sicherheit Details
  • Güvenliğimiz İçin Hep Beraber Daha Güçlüyüz Ayrıntılar
  • لندافع سويا وبصورة قوية عن أمننا وسلامتنا التفاصيل

Publikationen